Dienstag, 11.06.2019

Bau ist eine Perspektive

Leserbrief
Kommentieren

Ehrenamtliche Tätigkeiten aller Bürgerinnen und Bürger in allen Vereinen sind großartig und es gilt, dieses Engagement mit den besten Kräften zu unterstützen. Persönlich bin ich in vielen Vereinen aktiv tätig und kenne zum Teil Anliegen und Sorgen.

Cornelia Ehrhardt
 Einige Vereine trainieren im Moment in den Räumlichkeiten im Panoramic und im Haus Berlin. Die Senioren-Weihnachtsfeier wurde in den letzten zwei Jahren in der ehemaligen katholischen Kirche durchgeführt und fand dort in einem sehr feierlichen Rahmen statt. Auch hier zeigt sich deutlich der gute Zusammenhalt innerhalb von Hohegeiß. Natürlich ist es die Aufgabe eines Bürgermeisters, sich für die Belange von Vereinen in allen Ortsteilen einzusetzen. In diesem Sinn sollte man sich erneut zusammenfinden, um die Trainings- und Übungsorte aller Vereine zu diskutieren. Ein möglicher Neubau eines Vereinshauses ist eine Perspektive, doch es gilt vorrangig zuerst kostengünstige und allgemein-verträgliche Lösungen zu suchen und zu unterstützen, von denen alle Vereine in der Zukunft profitieren können.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Goslar
    Ein Känguru hopst durchs Kraftwerk
    Mehr
  • Goslar
    Große Gästeschar zum 125. Geburtstag
    Mehr
  • Braunlage
    „Nehme es sportlich“
    Mehr
  • Braunlage
    Wahlbeteiligung schlechter als 2011
    Mehr
  • Braunlage
    „Nicht enttäuscht“
    Mehr