Montag, 06.01.2020

Bandcontest „Local Heroes“ geht in die nächste Runde

Leserbrief

Goslar. Was haben „Madsen“, „Tokio Hotel“ und die „Guano Apes“ gemeinsam? Alle drei Gruppen sind vor Jahren als Sieger des Bandcontestes „Local Heroes“ hervorgegangen. Nun haben neue Bewerber die Chance, die Bühne zu rocken. Der Regionalentscheid des Landkreises Goslar wird am Samstag, 18. April, im Jugendzentrum B6 ausgefochten.

„Local Heroes“ ist Deutschlands ältester und größter Non-Profit-Nachwuchs-Contest. Er findet seit 25 Jahren statt. Bei dem Contest treten Einzelkünstler, Duos und Gruppen gleich welchen musikalischen Genres auf. Der Wettbewerb wird unter anderem durch die Kultusministerien der Länder gefördert.

Teilnehmer dürfen nicht älter als 30 Jahre sein. Bei Bands darf der Durchschnitt dieses Alter nicht überschreiten. Die Musiker müssen mit eigenen Songs auftreten und ein 20-minütiges Programm füllen.

Die Goslarer Music Scene (GMS) veranstaltet zum zweiten Mal den Regionalentscheid in der Kaiserstadt. Bis 2018 mussten die Teilnehmer noch nach Einbeck reisen, weil es im Landkreis Goslar keinen Veranstalter gab. Und das, obwohl bereits viele Bewerber aus dem Harz kamen.

In den Vorrunden werden die Gewinner teilnehmender Landkreise ausgewählt. In Viertel- und Halbfinalen werden in Hannover die Teilnehmer für das Niedersachsen-Finale ermittelt, bei dem wiederum ein Bundesfinalist festgestellt wird. Die Alternative-Rock-Band „Wasted Origin“ aus Einbeck um Front-Frau Jana Melching hat sich 2019 gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und wurde vom Publikum zum Goslarer „Local Hero“ gekürt.

Eine Bewerbung ist unter www.bands.local-heroes.de/signup oder per Mail an die GMS unter matthey(at)gms-ev.de möglich. Anmeldeschluss für die Bands ist Freitag, 28. Februar. Die Gewinner werden von einer Jury und dem Publikum gewählt.

Tickets für den Konzertabend am 18. April gibt es ab Anfang März für 7 Euro in „Minna’s Alter Liebe“. An der Abendkasse kosten die Tickets 8 Euro. Kinder unter 13 Jahren haben freien Eintritt. Einen Gehörschutz für kleine Kinder gibt es kostenlos am Einlass.









Weitere Topthemen aus der Region:
  • Langelsheim
    Synthomer kauft US-Unternehmen Omnova
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Vorerst wird es keine neuen Jahresparkscheine geben
    Mehr
  • Braunlage
    Straßenausbau: Nun müssen die Baumwurzeln in der Herzog-Johann-Albrecht-Straße weichen
    Mehr
  • Goslar
    Kunterbunter Kampf gegen die Corona-Krise
    Mehr
  • Oberharz
    Oberharzer Osterfeuer können nachgeholt werden
    Mehr