Freitag, 17.01.2020

BBS unterstützt Roma

Leserbrief

Goslar. Insgesamt 500 Euro haben Schüler und Schülerinnen der Berufsbildenden Schulen (BBS) Goslar – Am Stadtgarten – für die Kinderhilfe Siebenbürgen gesammelt. Das Prozedere ist schon Tradition: Stets kann die Kinderhilfe rund um die Weihnachtstage mit einer Spende der BBS rechnen. Über die regelmäßige Unterstützung freut sich besonders Jenny Rasche. Die ehemalige BBS-Schülerin gründete die Kinderhilfe Siebenbürgen.

Zahlreiche Aktionen haben sich die Schüler und Schülerinnen ausgedacht, um Spenden einzustreichen. So packten sie Überraschungspakete und verkauften sie an ihre Mitschüler und -schülerinnen sowie an Lehrkräfte. Außerdem bastelte die Oberstufe der zweijährigen Berufsfachschule in einem Projekt Weihnachtsschmuck und Dekoration. Bei einer Versteigerung zur Schüler-Weihnachtsfeier am letzten Schultag vor den Ferien kam noch einmal so mancher Euro zusammen.

Das gesammelte Geld hilft der Kinderhilfe Siebenbürgen, von Armut betroffene Kinder in Rumänien zu unterstützen. Seit 2003 setzt sich der Verein vor Ort für deren Förderung ein. Auch ein Kinderheim gehört seit 2015 zu den Projekten der Kinderhilfe. red/saf









Weitere Topthemen aus der Region:
  • Lokal-Sport
    ESV Goslar rutscht weiter ab
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Erörterungstermin: Planer erklären, wie Bad Harzburgs Stadtmitte aussehen kann
    Mehr
  • Goslar
    Grauhof: Schwierige Kontaktaufnahme
    Mehr
  • Bad Harzburg
    WvS-Schüler gewinnen Friedenspreis
    Mehr
  • Goslar
    42-Jähriger begeht Straftatenserie im Drogenrausch
    Mehr