Montag, 05.08.2019

Auch bei Regen gut Rocken am Brocken

Leserbrief

Elend. Am vergangenen Wochenende feierten 5000 Menschen auf dem ausverkauften Rocken-am-Brocken-Festival mitten in der Natur. Naturverbundenheit und Gemeinschaft wird hier groß geschrieben, nicht umsonst heißt das Motto „Natur, Musik, Freundschaft“.

Wie immer wurde ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten, die Sportbegeisterten fanden sich trotz Regens beim festivaleigenen „Zocken am Brocken“ zusammen, um im Volleyball- oder Fußballturnier ihre Kräfte zu messen. Die Wanderlustigen erkundeten unter der Führung eines erfahrenen Rangers den Nationalpark.

Auf einem Slackline-Kurs konnte man sich auf einem schmalen Band in Geschicklichkeit und Gleichgewicht üben, beim Poetry-Slam begeisterten wortgewandte Redekünstler.

Gute Laune trotz Regens

Die angebotenen Freiluft-Yoga-Kurse mussten leider wegen starken Regens abgesagt werden, auch der für den Folgetag angesetzte Alternativtermin konnte wegen der Wassermassen und des aufgeweichten Bodens nicht stattfinden. Natürlich kam auch die Musik nicht zu kurz: Mit zwei großen Bühnen und zwei weiteren Floors wurde von Rock über Ska bis hin zu Goa eine große musikalische Vielfalt geboten.

„Schluck den Druck“ sind alte Hasen beim Rocken am Brocken.

Trotz des feuchten Wetters wurde bei den Bühnen ausgelassen gefeiert. Die Band „Querbeat“ spielte zwischendurch einfach mitten in der tobenden Menge weiter, danach gab es ein Crowd-Surfing-Rennen mit riesigen, aufblasbaren Flamingos über die Besuchermenge. Auch die Partyformation „Schluck den Druck“ aus Goslar brachte wie jedes Jahr auf dem Festival die Menge zum ausrasten.

Bei der Indie-Rock-Band „Leoniden“ aus Kiel wogte die feiernde Menge gefühlt bis zum Waldrand. Fans der Alternative-Rock-Band „The Districts“ aus Lititz in Pennsylvania mussten sich leider in Geduld üben: Das für den Nachmittag angesetzte Konzert musste auf 2:30 Uhr nachts verschoben werden, da der Flug des Sängers ausgefallen war.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Goslar
    Pfalzquartier: Marathonlauf
    Mehr
  • Oberharz
    Auto brennt auf der B241 bei Kreuzeck komplett aus
    Mehr
  • Lokal-Sport
    Zwei Premieren bei der Tour de Harz
    Mehr
  • Braunlage
    32-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
    Mehr
  • Goslar
    Rote Karte für den grünen Hügel
    Mehr