Montag, 27.04.2020

Arbeitsagentur bietet Beratung zur Berufs- und Studienwahl online von zu Hause

Leserbrief

Harz. Wer seinen Abschluss macht, hat schon in normalen Zeiten jede Menge Fragen und Beratungsbedarf. Jetzt, in der Corona-Krise, sind viele Angebote nicht so wie gewöhnlich nutzbar. Allerdings: Die Bundesagentur für Arbeit stellt jungen Menschen ein breites Spektrum an Online-Angeboten zur Verfügung und unterstützt bei Fragen der Berufs- und Studienwahl.

Unter der Rubrik „Schule, Ausbildung und Studium“ finden Jugendliche ein Tool, das hilft, Berufe zu finden, die zu den eigenen Interessen und Fähigkeiten passen. Die Internetadresse des Angebots lautet: arbeitsagentur.de/selbsterkundungstool.

Ausführliche Informationen zu mehr als 3000 einzelnen Berufen bietet das Portal www.berufenet.arbeitsagentur.de der Bundesagentur für Arbeit oder das Filmportal www.berufe.tv.

Die App AzubiWelt, die in den gängigen App-Stores kostenlos verfügbar ist, vereint verschiedene Angebote der Bundesagentur für Arbeit.

Die Seite www.dasbringtmichweiter.de/typischich gibt Jugendlichen zahlreiche Ideen und Anregungen, wie sie den Beruf finden können, der tatsächlich am besten zu ihnen passt.

Schülerinnen und Schüler, die einen Hauptschulabschluss oder einen Mittleren Schulabschluss anstreben, finden im Portal www.planet-beruf.de Reportagen, Interviews und Geschichten sowie umfangreiches Material rund um die Themen Ausbildungssuche, Bewerbung und Berufswahl.

Junge Menschen, die vor dem Abitur stehen und eine Hochschulzugangsberechtigung erwerben wollen, finden passende Reportagen, Interviews und Informationen auf abi.de sowie auf www.studienwahl.de.

Die Studiensuche unterstützt bei der optimalen Auswahl von Studienort und Studienfach. Deren Webadresse lautet www.arbeitsagentur.de/studiensuche.

Diese Onlineangebote ergänzen das individuelle Beratungsgespräch in der Berufsberatung – können es jedoch nicht ersetzen. Wer aktuell drängende Fragen zur Berufswahl hat, findet unter der kostenlosen Servicenummer „Ausbildungsstart“ (0800) 4555520 individuellen Rat. So klappt der Start ins Berufs- oder Studienleben auch in diesen besonderen Zeiten. 









Weitere Topthemen aus der Region:
  • Region
    Corona: Weiterhin 254 Infizierte
    Mehr
  • Goslar
    26-Jähriger stirbt bei Unfall am Kreuzeck
    Mehr
  • Region
    Feuerwehr stellt neue Ausrüstung im Video-Clip vor
    Mehr
  • Region
    Wettbewerb mit Preisen: „Dein Kunstwerk vom Welterbe!“ wird gesucht
    Mehr
  • Goslar
    Nachkriegserinnerungen-Autor wird 99 Jahre alt
    Mehr