Freitag, 10.11.2017

Anspruchsvolle Fans

Leserbrief
Kommentieren

Mit der Serie „Stranger Things“ hat Netflix im vergangenen Jahr einen Volltreffer gelandet: Kritiker und Zuschauer waren von der SciFi-Show gleichermaßen begeistert, und die jungen Hauptdarsteller wurden über Nacht berühmt.

Doch der Ruhm bringt nicht nur Annehmlichkeiten mit sich, sondern auch Schattenseiten. Denn viele Fans gehen auch im realen Leben mit großen Erwartungen an die Schauspieler heran, die die jungen Stars nicht unbedingt immer erfüllen können.

Gerade der 14-jährige Finn Wolfhard, der in der Serie die Rolle des Mike Wheeler spielt, hat es in der letzten Zeit nicht leicht: Erst kürzlich wurde er dafür kritisiert, dass er Fans ignorierte, die vor seinem Hotel auf der Lauer lagen. Sein Verhalten sei unfair gegenüber seinen Anhängern gewesen, die sehnsüchtig auf ihn gewartet hatten.

Jetzt sprang eine Schauspielerin für ihn in die Bresche, die die Situation selbst bestens kennt: Sophie Turner, die seit 2011 die Rolle der Sansa Stark in „Game of Thrones“ spielt. Sie nahm Finn Wolfhard auf Twitter in Schutz: In insgesamt11 Tweets regte sie sich über die Ignoranz der meist erwachsenen Fans auf: „Es ist egal, ob das Schauspieler sind oder nicht. In erster Linie sind sie Kinder. Gebt ihnen den Raum, den sie brauchen, damit sie erwachsen werden können, ohne das Gefühl zu haben, jemandem etwas schuldig zu sein – nur weil sie ihre Träume leben.“

Sophie Turner muss es am besten wissen: Sie selbst war gerade einmal 15 Jahre alt, als „Game of Thrones“ das erste Mal über die Bildschirme flackerte. Viele Fans scheinen immer wieder zu vergessen, dass Stars auch nur Menschen sind – wie jeder von uns sind selbst sie mal schlecht drauf und wollen einfach mal ihre Ruhe. Einen solch bescheidenen Wunsch zu respektieren ist doch eigentlich nicht zu viel verlangt, oder? mad



Weitere Topthemen aus der Region:
  • Junge Szene
    Bloß kein Stress vor Abschlussprüfungen
    Mehr
  • Archiv
    Sturm demoliert das Wildkatzengehege
    Mehr
  • Archiv
    Frische Töne, alte Fragen und deftige Speisen
    Mehr
  • Archiv
    Ein „Luther“ mit rötlichen Bäckchen
    Mehr
  • Archiv
    Martin Luther – Feiern für Leib und Seele
    Mehr
  • Archiv
    Wer gut aufpasst, bekommt ein Bonbon
    Mehr
  • Archiv
    Sturm wirkt wie eine Kinderschaukel
    Mehr
  • Archiv
    Punkt 15.17 Uhr beginnt die Andacht
    Mehr
  • Archiv
    Ehemalige schwelgen in Erinnerungen
    Mehr
  • Archiv
    Die Freiheit, schon als Kind selbst zu denken
    Mehr