Freitag, 04.05.2018

Altes Volkslied verliert seine Grundlage

Leserbrief
Kommentieren

Günter Kuhn, Salzgitter, zum Artikel „Tote Fichten leiten einen Wandel ein“ (GZ vom 24. April 2018/Eingang: 1. Mai 2018)

Den Inhalt des Meinungsbeitrages teile ich vollinhaltlich. Es wäre interessant zu erfahren, ob die niedersächsische Landesregierung oder ein Landesministerium diesen volkswirtschaftlichen Irrsinn genehmigt hat oder ob die selbst ernannten „Naturschützer“ eigenmächtig handeln. Das alte Volkslied „Es grüne die Tanne, es wachse das Erz, Gott schenke uns allen ein fröhliches Herz…“ hat dann bald seine Grundlage verloren.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Langelsheim
    Neuer Werkraum für die Dorfgemeinschaft
    Mehr
  • Lutter
    Neues Führungsduo für Wallmodens Wehr
    Mehr
  • Langelsheim
    Sieben starke Stimmen
    Mehr
  • Lokal-Sport
    TSV Gielde feiert Schützenfest
    Mehr
  • Lutter
    Ein „Chörchen“ swingt sich durch die Schlagerwelt
    Mehr