Dienstag, 09.10.2018

„Wir überlegen, welches Tier charakterlich zum Interessenten passt“

Leserbrief

Frau Hendrysiak, was sollten Menschen bedenken, die ein Tier adoptieren möchten?

Interessenten sollten sich bewusst sein, dass Hunde, aber insbesondere Katzen, sehr alt werden, manche älter als 20 Jahre. Ein Tier kann krank werden. Man muss es regelmäßig zur Vorsorge bringen, impfen lassen und auch Flohmittel kosten Geld.

Viele Kinder wünschen sich ein Tier. Ab wann sind sie in der Lage, sich darum zu kümmern?

Eine genaue Altersangabe habe ich da nicht. Ich denke aber, im Alter von acht bis neun Jahren könnte ein Kind schon etwas Verantwortung übernehmen. Wenn ein Kind ein Haustier haben möchte, sollten die Eltern immer für das Kind einstehen. Hat das Kind einmal keine Lust, sich um das Tier zu kümmern, sollten die Eltern einspringen und die Katzentoilette säubern oder Gassi gehen.

Ein Interessent kommt ins Tierheim. Wie geht es dann weiter?

Wir stellen Fragen und überlegen, welches Tier charakterlich passt. Interessenten gehen zu den Katzen in die Räume oder mit den Hunden Gassi. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Als Tierheim klären wir auf und beraten. saf







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Bad Harzburg
    Da weiß man, was man hat...
    Mehr
  • Region
    Rasenmäher rasen, aber mähen nicht
    Mehr
  • Region
    Nach Explosion: 670 Menschen ausquartiert
    Mehr
  • Region
    Tausend Besucher kommen zum Tanner Kuhball
    Mehr
  • Region
    CDU liegt vorn, der Wahlsieg geht an die Grünen
    Mehr