Freitag, 09.04.2021, 07:00 Uhr

Fördergeld für Sägemüllerstraße

Die Baustelle ist eingerichtet, die Sanierung der Sägemüllerstraße soll Mitte April beginnen. Vielmehr die im Bauabschnitt I zwischen Rollstraße und Kleiner Bruch. Bauabschnitt II schließt sich danach an. Wann genau, hängt davon ab, wie schnell der Nachtrags-Haushalt genehmigt wird. Denn im Zahlenwerk verändert sich etwas: Es gibt Fördermittel, wie jetzt bekannt wurde. Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld kann mit einem siebenstelligen Betrag rechnen. Der Kommune kommen damit  „Finanzhilfen des Landes zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden“ zugute - bestimmt für einen Teil der Sägemüllerstraße. Grundlage ist das „Niedersächsische Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz“, mittlerweile in Entflechtungsgesetz umbenannt.


Blog der Redaktion
Weitere Themen aus der Region