Samstag, 10.04.2021, 16:00 Uhr

Toten bei Dienstantritt im Bus entdeckt

Einen grausigen Fund hat am Samstagmorgen bei Dienstantritt ein Fahrer der Harzbus GbR gemacht. Wie deren Sprecher Oliver Blau am Nachmittag bestätigte, entdeckte der Mann bei der Routine-Durchsicht seines Gefährts einen Toten. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es sich nicht um das Opfer eines Gewaltverbrechens handeln. Die Polizei ist eingeschaltet, wollte sich aber noch nicht zum Sachstand äußern. 


Weitere Themen aus der Region