Dienstag, 09.05.2017

Zukunftsvisionen in vielen Lebensbereichen

Leserbrief

Harz. Franziska Nixdorf und Mario Steigleder, schauen in die Zukunft. Zum Zukunftsquiz geht es hier...

Nicht nur wir werden uns in 33 Jahren optisch um einiges verändert haben – dank des Programms Oldify können wir auch dahingehend schon einmal spekulieren. Noch mehr interessiert uns natürlich, was mit dem Harz bis in das Jahr 2050 passiert sein könnte

Wer hätte nicht manchmal gerne eine Glaskugel, um zu schauen, was die kommenden Jahre bringen werden? Wir als Zeitungsmacher wollen uns gerne von solch einem Hokuspokus fernhalten und Fakten sprechen lassen. Doch bei einem hypothetischen Blick gen Zukunft ist das gar nicht so einfach. Mit Hilfe von Datensammlungen, Experten, Zahlen aus Rechenmodellen und anhand bisheriger Entwicklungen wollen wir zumindest ein wenig versuchen, mögliche Szenarien für den Harz bis ins Jahr 2050 zu konstruieren.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Engel auf dem Seil
    Mehr
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr