Dienstag, 31.03.2020
Präsenz der heimischen Unternehmen online stärken: GZ startet Firmenportal "Gemeinsam für den Harz"

Harz. Die Corona-Krise trifft viele heimische Unternehmen hart – ob Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk oder Selbstständige. Um ihre Präsenz auf den Punkt zu bringen und zu stärken, hat die Goslarsche Zeitung ein neues Online-Portal aufgelegt. Devise: „Gemeinsam für den Harz“.

Dienstag, 31.03.2020
Unverändert 61 Corona-Infizierte im Kreis Goslar
Goslar/Harz. Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Goslar ist gestern nicht angestiegen. Das teilte Kreis-Pressesprecher Thorsten Kuszynski gestern Abend mit (Stand: 18.30 Uhr). Aktuell gibt es weiterhin 61 bestätigte Fälle, davon sind vier Betroffene stationär im (...)
93%
Montag, 23.03.2020
Corona: Einkaufshilfen und Sorgentelefone im Kreis auf einen Blick
Harz. Viele ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen stellt das Coronavirus vor eine Herausforderung: Sie gehören zur Risikogruppe und können oder möchten das Haus derzeit vorsichtshalber nicht verlassen. Nicht jeder hat dabei die Möglichkeit, einen Angehörige zu bitten, dringend (...)
Dienstag, 31.03.2020
Fontheim-Chefarzt erklärt, welche psychologischen Folgen die Corona-Krise hat
Liebenburg. Es ist ein Start unter außergewöhnlichen Rahmenbedingungen: Seit Anfang März ist Prof. André Tadic Chefarzt der Liebenburger Fontheim-Klinik – und vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sind sogleich die Fähigkeiten des 46-Jährigen als Krisen-Manager gefragt. Mehrere (...)
98%
Dienstag, 31.03.2020
Details für Klinik-Nutzung während Corona-Krise noch offen
Clausthal-Zellerfeld. Wie die Nutzung des Krankenhauses in Clausthal-Zellerfeld während der Corona-Krise konkret aussehen könnte, ist derzeit noch in Planung. „Die Details werden noch erarbeitet“, sagte ein Sprecher des Landkreises der GZ am Dienstag.
92%
Interaktives Dashboard der John-Hopkins-Universität


Dienstag, 31.03.2020
Darf man während der Corona-Krise im Landkreis umziehen?
Goslar. Die alte Wohnung ist gekündigt, Freunde und Familie haben sich den Umzugstag im Kalender markiert und stehen zum Schleppen bereit, der Pizza-Service ist schon mal vorgewarnt, dass am Abend eine Großbestellung eingehen wird. Und dann kommt die Corona-Krise, etwas später das (...)
88%
Freitag, 27.03.2020
Coronavirus breitet sich weiter aus: 52 Infizierte in Goslar
Langelsheim/Goslar. Das Coronavirus breitet sich mittlerweile in größeren Schritten in der Region aus. Die Zahl der Infektionen steigt im Landkreis Goslar deutlich.
74%
Freitag, 27.03.2020
Landrat Thomas Brych im Interview: „Ich mache mir große Sorgen“
Goslar. Das Coronavirus bringt die Kreisverwaltung, wie viele andere Einrichtungen in diesen Tagen, in eine Ausnahmesituation: Beinahe täglich greift der Landrat mit Verfügungen in den Alltag der Menschen und schränkt das Leben der Bevölkerung ein, um zu verhindern, dass sich das (...)
97%
Freitag, 27.03.2020
Landfrauen rufen zum Mundschutz-Nähen auf
Bad Harzburg. Aufgrund des knappen Angebots an Mundschutz-Masken greifen die Landfrauen seit Wochenbeginn selbst zu Nadel und Faden (GZ berichtete) und bitten nun auch Nicht-Landfrauen um dringende Unterstützung. In Bad Harzburg haben die Diakonie und die Evangelische Seniorenbildung (...)
92%
Freitag, 27.03.2020
Clausthaler Studierende helfen in der Corona-Krise
Clausthal-Zellerfeld. Anderen Menschen helfen in der Corona-Krise, das ist für Studenten und Absolventen der Technischen Universität (TU) Clausthal ein Gebot. Sie haben verschiedene Wege eingeschlagen, das zu tun.
95%
Donnerstag, 26.03.2020
Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Goslar steigt auf 46
Harz. Während die Anzahl der Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert hat, in der Region anfangs in kleinen Schritten stieg, vollzieht sich die Entwicklung mittlerweile zügiger. Der Landkreis Harz meldete am Donnerstag einen Anstieg um neun Patienten auf aktuell 38 und 247 (...)
87%
Donnerstag, 26.03.2020
Wie häusliche Pflege durch einen Dienst in Zeiten von Corona funktioniert
Bad Harzburg. Der Schutz der Risikogruppe, also der älteren Menschen, steht momentan an erster Stelle auf der Agenda der Maßnahmen, die in der Corona-Krise zu ergreifen sind. In Altenheimen sind die Senioren behütet – aber wie sieht es zuhause aus? Wenn zum Beispiel ein ambulanter (...)
91%
Mittwoch, 25.03.2020
Kinder müssen bei Marktkauf zur Zeit draußen bleiben
Clausthal-Zellerfeld. Samuel Menacher ist erbost. Er wollte am Dienstag mit seinem dreijährigen Sohn Jonathan beim Marktkauf am Ostbahnhof einkaufen – und wurde weggeschickt. Mit seinem Kind dürfe er den Markt derzeit nicht betreten.
94%
Mittwoch, 25.03.2020
Welche Läden in Goslar begrenzen den Klopapier-Verkauf?
Goslar. Leere Regale, Panik in den Augen der Kunden, Kampf um die letzte Rolle Toilettenpapier – seit knapp zwei Wochen herrscht Ausnahmezustand in vielen Supermärkten. Doch inzwischen haben Goslarer Marktbetreiber nicht nur den Viren, sondern auch den Hamstern den Kampf angesagt.
96%
Mittwoch, 25.03.2020
Sachsen-Anhalt schottet sich ab - und damit auch den Brocken
Harz. Sachsen-Anhalt verschärft die Bestimmungen zum Schutz vor dem Coronavirus, viele Harzer wird vor allem eine Maßnahme an die innerdeutsche Grenze erinnern: Wer aus Niedersachsen oder Thüringen zum Brocken oder ins Ilsetal will, dem scheint dies von sofort an untersagt. Ilsenburg (...)
89%
Mittwoch, 25.03.2020
Kinder-Notbetreuung im Oberharz ist in Bereitschaft
Oberharz. Derzeit haben sich Schulen und Kindertagesstätten im Bereich der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, wie im gesamten Landkreis Goslar, auf eine Kindernotbetreuung vorbereitet. Diese Notbetreuung können Kinder in Anspruch nehmen, deren Eltern Beschäftigte in den (...)
90%
Mittwoch, 25.03.2020
Corona-Krise: Katholische Kirche nutzt digitale Kanäle, um in Verbindung zu bleiben
Goslar. Mitten in Zeiten der Corona-Pandemie fällt zwar vieles aus, bleibt manches geschlossen, darunter die Pfarrbüros; die katholische Kirche Nordharz ist trotzdem noch für ihre rund 11.000 Gläubigen da. Das kundzutun ist Pfarrer Andreas Jenssen ein echtes Anliegen.
92%
Mittwoch, 25.03.2020
Schnelle Hilfe in der Corona-Krise: Stadt stundet offene Forderungen
Seesen. Die Stadt Seesen möchte den Bürgerinnen und Bürgern in Zeiten der Corona-Krise unbürokratische und schnelle Hilfe zukommen lassen. Bürgermeister Erik Homann hat sich dazu entschieden, gegenüber der Stadt offene Forderungen von Privatpersonen und Unternehmen, die aufgrund der (...)
81%
Mittwoch, 25.03.2020
„Mit Augenmaß, aber konsequent“: Polizei zeigt Präsenz in der Corona-Krise
Harz. Die Polizei ist angesichts der Verfügungen, die das öffentliche Leben einschränken, um das Coronavirus einzudämmen, stärker denn je präsent. Weitgehend würden sich die Menschen an die Vorschriften halten, sagt Tim Holzhausen, Sprecher der Polizeiinspektion. Doch in Goslar haben (...)
72%
Mittwoch, 25.03.2020
Angehörige gefährden Altenheim-Bewohner durch Besuche: Das sagen GZ-Leser dazu
Bad Harzburg. Eine Altenheim-Chefin schlägt Alarm und die Emotionen kochen: Der GZ-Artikel über unvernünftige Angehörige, die trotz Betretungsverbots den Kontakt zu „ihren“ Senioren im Wichernhaus suchten und sprichwörtlich durch die Hintertür auch fanden, bewegt die GZ-Leser. Im (...)
94%
Mittwoch, 25.03.2020
Die Asklepios-Harzkliniken suchen Aushilfen vom Fach
Goslar. Die Asklepios-Harzkliniken verfügen nach eigenen Angaben anders als andere Kliniken über ausreichend Schutzkleidung und Desinfektionsmittel, das mit Hilfe von zwei Firmen in Eigenproduktion hergestellt wird. Um sich personell auf die Corona-Krise vorzubereiten, sucht das (...)
84%
Mittwoch, 25.03.2020
Kontaktpolizist achtet während Corona-Krise auf Distanz
Goslar. Man kennt ihn einfach. Bei Umzügen oder Demonstrationen geht Rainer Walke oft voran. Auf dem Goslarer Schützenfest ist er täglich unterwegs, auf dem Weihnachtsmarkt sowieso. Stets mit gelber Sicherheitsweste und weißer Mütze ausgestattet, ist der Kontaktbeamte der Goslarer (...)
90%
[ Video ]
Mittwoch, 25.03.2020
Land Sachsen-Anhalt untersagt Ausflüge
Harz/Magdeburg. Eine Verordnung der Landesregierung in Magdeburg zum Schutz vor der weiteren Ausbreitung des Coronavirus ruft Irritationen und eine ungewöhnliche Reaktion hervor. Die Stadt Ilsenburg hat am Mittwoch Ausflügler aus Niedersachsen zurückgewiesen, die zum Brocken wandern (...)
88%
Dienstag, 24.03.2020
Im Landkreis Goslar gibt es momentan 31 Corona-Fälle
Goslar. Die Zahl der Corona-Infektion im Landkreis Goslar ist weiter angestiegen. Am Dienstagnachmittag meldete die Kreisverwaltung zunächst 22 Infizierte, am Abend dann, gegen 20 Uhr, war die Zahl auf 31 Infizierte angestiegen.
90%
Dienstag, 24.03.2020
Altenheimbetreiber ermahnen Angehörige: „Sie bringen uns den Tod ins Haus“
Bad Harzburg. Hilfe- oder auch Warnruf aus den Seniorenheimen: Nicht alle Angehörigen halten sich an das Betretungsverbot. Sie umgehen es auf – wie sie meinen – clevere Art und Weise. Und treffen die Senioren quasi durch die Hintertür. Doch die Altenheimbetreiber warnen eindringlich: (...)
87%
Dienstag, 17.03.2020
So erreichen Sie in der Corona-Krise wichtige Ansprechpartner
Harz. Schulen, Kneipen, Museen und sogar viele Geschäfte: Das öffentliche Leben muss ruhen, um die Ausbreitung des Coronavirus zumindest zu verlangsamen. Die jeweiligen Verwaltungen bitten Bürger angesichts dieser Ausnahmesituation, auf unnötige Besuche zu verzichten. Weil aber manche (...)
98%
Montag, 23.03.2020
Coronavirus: Leichte Entspannung im Landkreis Goslar
Goslar/Harz. Die Anzahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen steigt in vielen Kommunen an. Im Landkreis Goslar war die Anzahl der Betroffenen am Wochenende von 18 auf 21 angestiegen, sank aber bis Montagabend wieder auf 17, weil vier Personen mittlerweile als gesund galten. Der (...)
92%
Montag, 23.03.2020
Nachbarschaftshilfe in Corona-Zeiten:„Wo gibt’s denn hier noch Klopapier?“
Goslar. Das ging schnell. Morgens um 11 Uhr hatte Anja Bohnsack sich bei der Freiwilligen-Agentur in Goslar gemeldet und ihren Helfer-Ausweis erhalten, und schon um 15.30 Uhr steht die Jürgenohlerin vor der Haustür eines älteren Ehepaars in Kramerswinkel. Die Frau hält sich an die (...)
95%
Montag, 23.03.2020
Höfliche Begrüßung in Corona-Zeiten: Etikette-Fachmann rät zum Kopfnicken
Goslar. Schütteln Sie noch Hände? Ein paar Tage Leben unter dem Diktat eines kleinen Virus reichen schon, um eine Jahrhunderte alte Kulturtradition ins Wanken zu bringen. Der Händedruck ist in Zeiten von Corona als unhygienisch und gefährlich verpönt. Aber wie soll man sich dann (...)
94%
Montag, 23.03.2020
Eine Junge-Szene-Mitarbeiterin berichtet, wie der Jubel über freie Tage schnell in Sorge umschlug
Seesen. Mitten in der vierten Stunde rief unser Schulleiter alle Lehrer zu einer Dienstbesprechung. Wir konnten uns schon fast denken, worum es gehen sollte. Nach etwa 40 Minuten kam unsere Biologielehrerin zurück in den Klassenraum. Sie berichtete uns, was die Niedersächsische (...)
Sonntag, 22.03.2020
Gruppenbildungen „deutlich reduziert“
Harz. Eine generelle Ausgangssperre wurde am Sonntag in Deutschland nicht verhängt. Allerdings haben sich Bund und Länder auf ein weitgehendes Kontaktverbot verständigt. Der Landkreis Goslar und die Polizei wollen Verstöße gegen die beschlossenen Verbote noch stärker verfolgen, ziehen (...)
95%
Sonntag, 22.03.2020
Das Virus lässt Betriebe und Beschäftigte zittern
Harz. Die Corona-Krise birgt Gefahr für Hunderte Firmen und Tausende Arbeitsplätze in der Harzregion. Bundes- und Landesregierung bieten immer mehr Unterstützung im Eiltempo an. Die heimische Wirtschaftsförderung WiReGo weist Firmen im Landkreis Wege durch das Dickicht an Maßnahmen. (...)
97%
Sonntag, 22.03.2020
Kurzarbeitergeld: Wie funktioniert das?
Harz. Die Bundesregierung hat durch die Corona-Krise die Hürden für Kurzarbeit deutlich reduziert. Auf eine solch schwere Krise sei die Arbeitsagentur vorbereitet: Sie könne bei Bedarf auf „Konjunkturreserven“ von derzeit 26 Milliarden Euro zurückgreifen.
92%
Sonntag, 22.03.2020
Corona-Fake-News: Nie Internet und Gehirn abschalten
Harz. Man glaubt, was man glauben will. Nirgendwo sonst trifft das so zu wie in den „Sozialen Medien“, dem Brutkasten der Fake-News schlechthin. Wird sonst eher die große weite Welt ins Visier genommen, traf es Mitte März den Harz. Genauer gesagt den Landkreis Harz. In dem solle das (...)
87%
Sonntag, 22.03.2020
Zahl der Coronavirus-Infizierten im Landkreis steigt auf 21
Die Anzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Goslar steigt weiter an. Die Kreisverwaltung meldet aktuell 21 offiziell bestätigte Fälle, zuletzt waren es 18.
Freitag, 20.03.2020
Coronavirus: Weitere tiefe Einschnitte in den Alltag
Harz. Die Einschränkungen im öffentlichen Leben nehmen kein Ende, der Landkreis Goslar setzt die Vorgaben der Landesregierung mit weiteren Verfügungen um. Derweil steigen die Infektionszahlen weiter.
96%
Freitag, 20.03.2020
Möglicher Corona-Infizierter wird nicht getestet
Bad Harzburg. Bernd S. (*Name auf Wunsch von der Redaktion geändert) sitzt im heimischen Wohnzimmer und chattet. Häusliche Quarantäne. Die habe der 64-jährige Bad Harzburger sich selbst verpasst, sagt er, weil er glaubt, womöglich am Corona-Virus erkrankt zu sein. Sich testen zu lassen (...)
95%
Donnerstag, 19.03.2020
Aktion in Corona-Zeiten: Wer benötigt eine Einkaufshilfe?
Goslar. „Ich bin so happy, dass sich so viele Menschen gemeldet und ihre Hilfe angeboten haben.“ Leiterin Marion Bergholz hat Donnerstagachmittag in der Freiwilligenagentur ebenso glücklich wie erschöpft ein erstes Fazit der Aktion Nachbarschaftshilfe gezogen, die ihre Einrichtung (...)
Freitag, 20.03.2020
Ordens-Apotheke ergreift besondere Maßnahme gegen Corona-Infektionen
Bad Harzburg. Apotheken sind wichtig. Mitarbeiter in den Apotheken erst recht. Damit sie gesund bleiben, sich nicht mit dem „Covid-19-Virus“ infizieren und die Ausgabe von Medikamenten an kranke Menschen weiter leisten können, hat sich Apotheker Jens Wiemann einen Vorbau tischlern (...)
91%
Freitag, 20.03.2020
Pfarrverband Schöppenstedt Süd zeigt Gottesdienste auf Youtube
Schladen. Eine Anlaufstelle zu bieten, sich der Sorgen annehmen und für Menschen da zu sein – das ist momentan für Kirchengemeinden gar nicht so einfach. Gottesdienste finden bis auf Weiteres nicht statt, die Kirchen bleiben leer. Und auch die Pfarrbüros sind geschlossen.
95%
Donnerstag, 19.03.2020
Coronavirus: Polizei kontrolliert behördliche Verbote
Goslar/Harz. Das öffentliche Leben ist vielerorts weitgehend erlahmt, angesichts der Verordnungen, die der Landkreis verfügt, gibt es im Alltag einiges zu beachten. Zugleich steigen erwartungsgemäß die Infektionen mit dem Coronavirus.
96%
Donnerstag, 19.03.2020
Zu Ostern soll Gottesdienst aus der Marktkirche per Video übertragen werden
Goslar. Viele Geschäfte sind geschlossen, die Gastronomie fährt auf Notbetrieb, Menschen gehen auf Distanz: Der Schutz vorm Coronavirus bringt derzeit massive Einschnitte im öffentlichen Leben. Da können Kirchen in der Kaiserstadt ein Anlaufpunkt zur Einkehr sein – erreichbar für (...)
89%
Donnerstag, 19.03.2020
Polizei und Ordnungsamt überwachen Einhaltung der eingeschränkten Öffnungszeiten
Bad Harzburg. Die Stadt wird mehr und mehr in den Corona-Schlaf versetzt. Seit Mittwoch sind viele Geschäfte und Restaurants geschlossen beziehungsweise haben eingeschränkte Öffnungszeiten. Und das wird auch kontrolliert. Denn nicht jeder akzeptiert, realisiert oder kapiert, was (...)
93%
Mittwoch, 18.03.2020
Helfer gesucht: Wer übernimmt Einkäufe für Senioren?
Goslar. Wegen der Infektionsgefahr möglichst nicht die eigenen vier Wände verlassen, auf der anderen Seite aber die Dinge des täglichen Lebens besorgen müssen: Wie funktioniert das in Zeiten von Corona?
Mittwoch, 18.03.2020
Coronavirus: Große Gastgeber stellen den Betrieb ein
Goslar. Die Corona-Krise legt immer mehr Abschnitte des öffentlichen Lebens lahm. Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, zieht auch die Goslarer Hotelbranche Konsequenzen. Der „Achtermann“ und das „H+ Hotel“ an der Krugwiese stellen den Betrieb in den kommenden Wochen komplett ein. (...)
94%
Mittwoch, 18.03.2020
GZ-Expertentelefon für Leserinnen und Leser stößt auf großes Interesse
Goslar. Fragen zum Coronavirus und das Verhalten im Alltag bewegen die Menschen. Anderthalb Stunden stand der Göttinger Medizin-Professor und Infektiologe Helmut Eiffert am Mittwoch am GZ-Lesertelefon Rede und Antwort. Das Telefon klingelte ohne Pause, insgesamt 22 Gespräche konnten (...)
97%
Mittwoch, 18.03.2020
Britta Schweigel im GZ-Interview: Schichtbetrieb und Telearbeit im Rathaus
Clausthal-Zellerfeld. Auch die Verwaltung der Berg- und Universitätsstadt sieht sich in der Coronakrise neuen Herausforderungen gegenüber. Für die GZ sprach Redakteurin Silke Römhild mit Bürgermeisterin Britta Schweigel.
97%
Mittwoch, 18.03.2020
Ex-Harzburger erlebt Corona-Ausbruch in Deutschland und seiner amerikanischen Wahlheimat
Bad Harzburg/Santa Barbara. Sven Nebelung lebt seit 30 Jahren in den USA. Der 54-Jährige arbeitet als Regisseur und Filmproduzent in Santa Barbara. Der Ex-Bad-Harzburger war vor zwei Wochen zu Besuch in seiner alten Heimat. Er erlebte, wie sich die Corona-Krise erst in Europa, dann in (...)
97%
Dienstag, 17.03.2020
Coronavirus: Kampf mit drastischen Mitteln
Goslar/Harz. Die Ausbreitung des Coronavirus zeigt sich unübersehbar im öffentlichen Leben. Seit Dienstag haben viele Geschäfte in den Innenstädten geschlossen. Das Krankenhaus in Goslar stellt sich darauf ein, dass bald die ersten Corona-Patienten behandelt werden müssen, und der (...)
97%
Freitag, 13.03.2020
Corona-Virus: Welche Veranstaltungen im Landkreis Goslar und der Region deshalb ausfallen
Vor einigen Tagen hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn empfohlen, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern vorerst abzusagen. So soll die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt werden. Wenn auch bisher eher verhalten, bei uns in der Region sagen einige Organisatoren (...)
Montag, 16.03.2020
Was jetzt wichtig ist: Behörden, Kinderbetreuung und Kurzarbeitergeld
Goslar/Harz. Die Einschränkungen im öffentlichen Leben angesichts des Coronavirus werden zunehmend deutlicher spürbar. Von Dienstag an soll das Bahnangebot eingeschränkt werden, der Busverkehr wird von Mittwoch an auf den Ferienverkehr reduziert, und seit Montag haben (...)
95%
Dienstag, 17.03.2020
Schnitzelkönig geht in die Corona-Pause
Lautenthal. Das Telefon läuft heiß beim Chef des Harzer Schnitzelkönig. Dienstag ist zwar Ruhetag, aber Geschäftsführer Stephan Schoenitz ist trotzdem schwer beschäftigt. Er hat sich entschlossen, das beliebte Lokal in Lautenthal ab heute zu schließen. Deshalb trommelt er seine (...)
92%
Dienstag, 17.03.2020
So läuft das Oberharzer Geschäftsleben in Zeiten von Corona
Clausthal-Zellerfeld. Stefan Grosse ist flexibel. Der Kunde vor seiner geschlossenen Geschäftstür hat im Laden angerufen und geschildert, welche Art von Buch er ganz dringend braucht. Der Buchhändler sucht das Passende heraus und bringt es an die Scheibe. Seit Montagabend ist durch die (...)
92%
Dienstag, 17.03.2020
Große Laufveranstaltungen setzen auf Zeit
Der MTV Goslar will zunächst an der Austragung des Altstadtlaufs im Mai festhalten. Auch der Bad Harzburger Bergmarathon setzt auf den Faktor Zeit. Der Blankenburger Regensteinlauf ist verschoben.
94%
Montag, 16.03.2020
43 Kinder in Goslar werden in Notgruppen betreut
Goslar. Kinderbetreuung in Corona-Zeiten führt „back to the roots“, zurück in die Familien – allerdings nicht unbedingt mit den Infrastrukturen der Großfamilien von früher. Nur für wenige Fälle, beide Eltern müssen berufstätig und in für die Pandemie wichtigen Berufen tätig sein – gibt (...)
94%
Montag, 16.03.2020
Wie Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter mit Besuchsverbot in Seniorenheimen zurechtkommen
Bad Harzburg. Seit vergangenem Donnerstag dürfen im Landkreis Goslar wegen der Corona-Pandemie Altenheime nicht mehr von Besuchern – in erster Linie also Angehörigen und Freunden der Bewohner –betreten werden. Gerade alte Menschen womöglich noch mit Vorerkrankungen gehören nämlich im (...)
95%
Montag, 16.03.2020
Corona-Notfälle aus dem Oberharz müssten nach Goslar
Clausthal-Zellerfeld. Das Krankenhaus in der Berg- und Universitätsstadt spielt derzeit keine Rolle in den Pandemieplänen des Landkreises. „Die meisten Corona-Fälle können in häusliche Quarantäne verlegt werden“, erklärt der Sprecher des Krankenhaus-Konzerns Asklepios, Rune (...)
92%
Montag, 16.03.2020
Busfahrer dürfen keine Tickets mehr verkaufen
Bad Harzburg. Das sich ausbreitende Corona-Virus macht auch vor dem städtischen Busverkehr nicht Halt: Ende vergangener Woche hat die Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig (KVG), zu deren Verkehrsgebiet auch die Kurstadt gehört, einen Maßnahmenplan ergriffen und veröffentlicht, der (...)
92%
Sonntag, 15.03.2020
Sieben Infizierte – plus Dunkelziffer
Für den Landkreis Goslar sind übers Wochenende zwei weitere bestätigte Corona-Infektionen hinzugekommen. Sie erhöhen die Gesamtzahl auf jetzt sieben Krankheitsfälle. Landrat Thomas Brych macht allerdings am Sonntag deutlich, dass von einer Dunkelziffer auszugehen sei. „Vergleichbares (...)
95%
Montag, 16.03.2020
Über das Leben im Corona-Ausnahmezustand
Keine Sorge, uns geht es gut!“ Mit diesem Satz beginnen inzwischen meine Telefongespräche. Denn seit Anfang März befinden sich meine Wohngegend und mein gesamtes soziales Umfeld in einem durch die Coronavirus-Pandemie bedingten Ausnahmezustand. Dabei gehören die vergangenen Wochen (...)
98%
Samstag, 14.03.2020
Bürgertelefone zum Coronavirus sind weiter geschaltet
Nachdem der Landkreis Goslar am Freitagabend den fünften bestätigten Corona-Fall gemeldet hatte, wurde nun der zweite bestätigte Fall im Bereich Salzgitter gemeldet. Auch am Wochenende sind Bürgertelefone geschaltet, um Fragen rund um die Pandemie und deren Auswirkungen auf das (...)
93%
Sonntag, 15.03.2020
Krank in Quarantäne
Müde und matt fühlen sich die beiden Corona-Patienten. Ein trockener Husten, leichtes Fieber und mitunter höchst lästige Kopfschmerzen zeugen von der Krankheit, die ein Goslarer Ehepaar jetzt für 14 Tage zur Isolation im eigenen Heim zwingt.
91%
Freitag, 13.03.2020
Schulen und Kitas dicht: Inzwischen fünf bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Goslar
Goslar. Der Landkreis Goslar hat am Freitagvormittag den ersten bestätigten Corona-Fall gemeldet. Betroffen ist ein 56-Jähriger aus Bad Harzburg, der aus Südtirol zurückgekehrt ist. Am Nachmittag bestätigte sich der Verdacht zudem bei einem älteren Ehepaar aus Goslar, das sich (...)
95%
Freitag, 13.03.2020
Öffentliches Leben gerät zum Erliegen
Goslar. Der Landkreis Goslar hat am Freitagvormittag den ersten bestätigten Corona-Fall gemeldet. Betroffen ist ein 56-Jähriger aus Bad Harzburg, der aus Südtirol zurückgekehrt ist. Am Nachmittag bestätigte sich der Verdacht zudem bei einem älteren Ehepaar aus Goslar, das sich (...)
96%
[ Video ]
Freitag, 13.03.2020
Corona-Virus legt Goslar weiter lahm
Goslar. Die evangelischen Gotteshäuser bleiben am Sonntag leer. Wegen des Corona-Virus habe die Landeskirche veranlasst, dass „sämtliche Gottesdienste, Konzerte und kirchliche Veranstaltungen“ bis zum 19. April abgesagt werden, teilte Propst Thomas Gunkel mit. Die katholischen (...)
95%
Freitag, 13.03.2020
Erst fehlt es an Schnee – dann folgt Corona
Harz. Schulen und Kindergärten werden vorübergehend geschlossen, in Altenheimen ist Besuchssperre, der Sportbetrieb liegt darnieder, die Börse taumelt, und die Innenstädte sind so leer wie an Feiertagen bei Schlechtwetter: Die Gefahrenabwehr gegen das Coronavirus lähmt das öffentliche (...)
95%
[ Video ]
Freitag, 13.03.2020
Björn Gabel: Was wir brauchen – und was nicht
GZ-Redakteure kommentieren die aktuelle Corona-Krise. Im ersten Beitrag schreibt Björn Gabel zu den Auswirkungen auf den Lokal-Sport und auf das von finanziellen Interessen getriebe Sportgeschäft.
87%
Freitag, 13.03.2020
Bürgerversammlung am Montag fällt aus
Clausthal-Zellerfeld. Die für Montag, 16. März, 19 Uhr, in der Grundschule Zellerfeld angesetzte Bürgerversammlung zu „Chancen der Stadtsanierung“ fällt aufgrund des Corona-Virus aus. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Die Hauseigentümer im Zellerfelder Sanierungsgebiet waren per (...)
92%
Freitag, 13.03.2020
Corona-Virus: Eine Stadt im Ausnahmezustand
Bad Harzburg. Eine Stadt schaltet sich ab: Die Corona-Welle erreicht Bad Harzburg und das öffentliche Leben wird nach und nach in den Ausnahmezustand versetzt. Seit Donnerstag sind alle im Gefahrenabwehrmodus – und das mitunter mit einschneidenden Maßnahmen, die am Freitag noch um ein (...)
96%
Donnerstag, 12.03.2020
Coronavirus: Landkreis Goslar verfügt Verbote
Goslar. Das Coronavirus greift zunehmend auch im Landkreis Goslar und benachbarten Regionen in das öffentliche Leben ein. Abgesehen vom offenbar bevorstehenden landesweiten Unterrichtsausfall mit Beginn am Montag werden reihenweise Veranstaltungen abgesagt, dazu kommen (...)
93%
Donnerstag, 12.03.2020
Coronavirus bringt den Sport fast zum Erliegen
Leere Ränge
Das Coronavirus löst Chaos im Sport aus. Reals erste Mannschaft ist in Quarantäne, im US-Sport steht die Zeit still, Südamerika will die WM-Quali verschieben, der Formel-1-Auftakt steht vor der Absage. Der DFB denkt über einen Saisonabbruch nach, die UEFA über eine EM 2021.
Freitag, 13.03.2020
Merkel: Wegen Coronavirus Menschen meiden und Events absagen
Angela Merkel
Landesweite Schulschließungen in Deutschland oder nicht? Noch gibt es keine bundesweite Entscheidung dazu. Die Kanzlerin empfiehlt in jedem Fall harte Maßnahmen für jeden Einzelnen.
Donnerstag, 12.03.2020
Merkel mahnt in Coronakrise Verzicht auf soziale Kontakte an
Angela Merkel
Möglichst wenig unter Leute gehen, auch kleinere Veranstaltungen absagen und Krankenhaus-Plätze für Corona-Patienten frei halten: Bund und Länder haben sich auf Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus geeinigt. Die Kanzlerin mahnt eindringlich.
Mittwoch, 11.03.2020
Corona-Fälle jetzt im Harzkreis und Raum Osterode
Goslar. Das Coronavirus greift zunehmend in den Alltag der Menschen ein. Veranstaltungen wie das Frühjahrskonzert in der Kreismusikschule Goslar wurden abgesagt. Am Mittwoch sagte zudem der Allgemeine Arbeitgeberverband Harz seine Jahresveranstaltung für den 24. März in der Kaiserpfalz (...)
96%
Dienstag, 10.03.2020
Landkreis Harz verbietet Termine mit mehr als 1000 Besuchern
Goslar. Die Kreismusikschule hat ihr für Samstag geplantes „Spring-off-Popkonzert“ mit Party-Charakter abgesagt. „Die Entscheidung ist rein vorsorglich mit Blick auf die aktuelle Lage gefallen“, sagte Direktorin Katharina Busmann.
88%
Sonntag, 08.03.2020
Spahn: Wegen Coronavirus Großveranstaltungen absagen
Jens Spahn
Die Covid-19-Epidemie stellt Italien vor eine nationale Notlage, wie die dortige Regierung warnt. Sie gibt neue drastische Anweisungen. In Deutschland ermuntert der Gesundheitsminister, beherzter vorzugehen. Erstmals stirbt ein Deutscher an der Lungenerkrankung.