Mittwoch, 05.06.2019

An Schulen festhalten

Leserbrief
Kommentieren

Ich gehe fest davon aus, dass auch zum Ende meiner Amtszeit alle drei Schulstandorte, also Braunlage, Hohegeiß und Sankt Andreasberg immer noch Bestand haben. Ich bin ein Verfechter der Devise „Kleine Wege für kleine Füße“.

Borzu Schandermani
Die augenblickliche Situation, vor allem in Hohegeiß, bietet einen guten Betreuungsschlüssel für die Kinder. Durch die Aufnahme der Kinder aus Zorge ist der Bestand dieser Grundschule auch nicht in Zweifel zu ziehen. Man könnte lediglich prüfen, ob der Betrieb des augenblicklich genutzten Gebäudes noch wirtschaftlich ist, was allerdings in keinem Zusammenhang mit dem Schulstandort Hohegeiß steht. Ich bin der festen Überzeugung, dass das Festhalten an allen drei Standorten einer der entscheiden Faktoren ist, um einen Verbleib und eine Neuansiedlung von Familien in der Region zu gewährleisten.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Goslar
    Gedenken an Grenzöffnung
    Mehr
  • Braunlage
    Forderung: „Machen Sie die Sinne auf“
    Mehr
  • Goslar
    Eine Tour durch die „neue“ Stadt
    Mehr
  • Goslar
    „In 60 Tagen allein um die Welt“
    Mehr
  • Oberharz
    Elterlicher Betrieb als Perspektive
    Mehr