Freitag, 06.07.2018

Philipp Krause eröffnet die Galopprennwoche

Leserbrief
Kommentieren

Sigmar Gabriel (ehemaliger Bundesaußenminister und Vizekanzler), die niedersächsischen Minister Hartmut Möllring (Finanzen), Peter-Jürgen Schneider (Finanzen) Olaf Lies (Wirtschaft) – es ist eine illustre Liste von Persönlichkeiten, die in der jüngeren Vergangenheit die Bad Harzburger Galopprennwoche eröffnet haben. In diesem Jahr wird diese große Ehre am dritten Juli-Samstag Philipp Krause zuteil. Der Verleger und Geschäftsführer der Goslarschen Zeitung wird die Festrede in seiner Eigenschaft als Präsidiumsmitglied des Harzburger Rennvereins (HRV) halten.

Treuer Medienpartner

„Wir sind sehr glücklich, dass wir Herrn Philipp Krause dafür gewinnen konnten, unsere 139. Bad Harzburger Galopprennwoche zu eröffnen“, machte Rennvereinspräsident Stephan Ahrens deutlich. Anzeigen, Radiowerbung, Satteldecken, Rennkurier, tägliche Sonderseiten und vieles mehr – die Goslarsche Zeitung sei, wie Ahrens betont, „als langjähriger und treuer Medienpartner des Rennvereins einfach nicht mehr wegzudenken.“

Philipp Krause wird in seiner Eröffnungsrede sicher auch noch einmal auf das große Engagement seiner Zeitung bei dem sportlichen Top-Event am Weißen Stein eingehen. Als Präsidiumsmitglied wird er aber natürlich auch die große Bedeutung der Galopprennen im Harz für die Region und ganz Turf-Deutschland hervorheben.

Infos zum Gestüt

Darüber hinaus wird in Krauses Rede die Situation rund um das Gestüt Harzburg mit der ebenso umfangreichen wie kostenintensiven Renovierung und seiner engen Verbindung zu Rennverein und Rennwoche eine Rolle spielen. Als Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz, die,so ist es vorgesehen, das Gestüt nach dessen Renovierung übernehmen wird, kann Philipp Krause die Anwesenden bei dieser Gelegenheit voraussichtlich mit aktuellen Informationen zu diesem Thema versorgen. Viel Gesprächsstoff, doch müssen die Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dennoch keine über Gebühr lange Rede befürchten. „Kurz und knapp“ soll seine Rede werden, verspricht Philipp Krause.

Der traditionelle Empfang des Harzburger Rennvereins mit der offiziellen Eröffnung der 139. Bad Harzburger Galopprennwoche wird am Samstag, 21. Juli, im VIP-Zelt an der Einlaufgeraden der Bündheimer Rennbahn über die Bühne gehen. Beginn ist um 13 Uhr.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr
  • Archiv
    Spielzeit zweimal 45 Minuten, Pause und Zugabe
    Mehr