Wahlen am 26. Mai: Einmal Europa und zwei Bürgermeister

Europa und die Europäische Union (EU) haben selten zuvor derart die Schlagzeilen bestimmt wie in den letzten Jahren und Monaten – wenngleich die EU wohl lieber über ihre unbestrittenen Erfolge als über emotionsgeladene Themen wie Flüchtlingsfragen und Brexit debattiert hätte. So oder so aber ist das Interesse an Europa groß wie selten. Ob sich dies endlich auch einmal in einer höheren Beteiligung an der Europawahl niederschlägt, ist eine von vielen spannenden Fragen, die in Deutschland am Sonntag, 26. Mai, beantwortet wird. 

In ihrem Wahl-Spezial liefert die GZ Hintergrundinformationen und fasst ihre Berichterstattung zur  Europawahl und zum Wahlkampf in der Harzregion zusammen.

 




Montag, 06.05.2019
Viele Länder, viele Regeln
Die Europawahlen sind frei, direkt - aber nicht gleich. Ihr Wahlrecht regeln die Mitgliedsstaaten selbst. Und so gibt es mehrere Wahltage, unterschiedliche Mindestalter, Sperrklauseln und Vorgaben, was Stimmabgabe aus dem Ausland angeht.
Montag, 06.05.2019
41 Parteien und Vereinigungen
Insgesamt 41 Parteien und politischen Vereinigungen stehen in Deutschland auf dem Wahlzettel. Hier eine (verlinkte) Übersicht inklusive der Spitzenkandidaten jener Parteien, die bereits im Europäischen Parlament vertreten sind.
Montag, 13.05.2019
Wie tindern: Wisch und wähl
Eine neue "Wahlhilfe" macht von sich reden: Voteswipe funktioniert annähernd wie die Dating-App Tinder. Ein Flirt mit der europäischen Politik, der Spaß und Spannung, vor allem aber auch eine Entscheidungshilfe bringen kann.
Dienstag, 07.05.2019
Entscheidungshilfe Wahl-o-Mat
  Der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung ist nach mehrtägiger Zwangspause wieder online und soll bei künftigen Wahlen in neuer Form im Internet angeboten werden. Im Streit um den Wahl-O-Mat sei auf Initiative des Oberverwaltungsgerichtes Nordrhein-Westfalen in (...)
Dienstag, 07.05.2019
Ergebnisse der Europawahl 2014 im Harz
"CDU vorn, SPD erholt sich". So lautete die GZ-Schlagzeile nach der Europawahl 2014. Im Harz allerdings lag die Union nur denkbar knapp vor den Sozialdemokraten.
Samstag, 11.05.2019
Videos rund um Europas Urnengang
Nicht allein mit "Papier und Feder" ist die GZ-Redaktion unterwegs, um Stimmen zur und Stimmungen vor der Europawahl 2019 einzufangen. Videos von einer Umfrage in Goslar und einem Interview mit EU-Kommissar Günter Oettinger sowie der Grünen-Politikern Viola von Cramon.
Montag, 06.05.2019
Was tut die Europäische Union für mich?
Die entscheidende Frage: Was tut Europa für mich? Die Europäische Union, das ist für nicht wenige Menschen ein Bürokratiemonster im fernen Brüssel. Auf endlich mal interessant gemachten Websites soll dieses Bild korrigiert werden.
Dienstag, 07.05.2019
Virtuelle Wege zu mehr Wahlwissen
Es ist oft nicht ganz einfach, das Europa der nun doch noch 28 Staaten im Überblick zu behalten. Die Brexit-Briten wählen mit, diese Entscheidung ist gefallen. Die GZ bietet eine kleine Linksammlung zu Websites, die Informationen rund um die Europäische Union bieten.