Montag, 24.07.2017

Zerstörungsfahrt mit einem Kleinbagger

Leserbrief
Kommentieren

Lautenthal. Vandalen waren am Wochenende auf dem Gelände der Grundschule aktiv. Der Hausmeister hatte die Zerstörungen gestern Morgen um 7.30 Uhr bemerkt.

Ein bislang unbekannter Täter hatte auf dem Gelände der Grundschule einen dort abgestellten Kleinbagger in Betrieb gesetzt. Anschließend fuhren die Vandalen damit zunächst einen Grundstückszaun um, stießen dann mit dem Bagger gegen ein Garagentor und eine Gebäudeecke. Daraufhin fuhren sie rund 100 Meter auf der Zufahrt vor der Grundschule entlang und hebelten noch einen Betonblumenkübel aus der Verankerung.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 2500Euro. Die Tat hat sich zwischen Freitag, 13 Uhr und Montag, 7Uhr ereignet. Hinweise nimmt die ermittelnde Polizei Langelsheim unter Telefonnummer (05326) 9787-0 entgegen.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Region
    Vermisste schnell gefunden
    Mehr
  • Oberharz
    Undichtes Fahrzeug am Ostbahnhof
    Mehr
  • Oberharz
    Pleistozän, Holozän, dritte Zähn’
    Mehr
  • Lutter
    Schützen wählen Überraschungs-Chef
    Mehr
  • Archiv
    Dann entstehen die Schneemänner halt drinnen
    Mehr
  • Archiv
    Stimmungsvolle Nachtwanderung
    Mehr
  • Archiv
    Solidarische Hilfe unter Nachbarn
    Mehr
  • Archiv
    Doch noch Ski und Rodel gut
    Mehr
  • Archiv
    Böse Spitzen gegen Lassies und Lads
    Mehr
  • Archiv
    Hexen brechen Weltrekord
    Mehr