Sonntag, 29.04.2018

Nachwuchs im Schulenberger Streichelzoo

Leserbrief
Kommentieren

Schulenberg. „Es ist ein Böckchen“, rief Cornelia Frohme gestern Mittag glücklich über die Wiese in Richtung der Straße Auf der Höhe zu den Passanten, die sich dort am Zaun versammelt hatten.

Die Besitzerin des Streichelzoos war kurz zuvor von einer Bekannten gerufen worden, weil ein schwarzes Zwergschaf gelammt hatte. Sowohl die Mutter als auch das kleine Lamm seien wohlauf, stellte Cornelia Frohme fest. Für den Streichelzoo ist es die erste Freiluftgeburt dieses Jahres, berichtet sie. „Acht Lämmer haben wir schon.“ Das seien aber alle Ziegenlämmer, die Anfang des Jahres im Stall zur Welt gekommen sind. „Die meisten davon Zwillinge“, so die Streichelzooleiterin weiter. Demnächst könnte nun noch Nachwuchs bei den Heidschnucken ins Haus stehen. Genaueres kann die Tierbesitzerin noch nicht sagen, aber zwei bis drei Lämmer erwartet sie noch.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Oberharz
    Restauratoren sichern Grabplatten gegen Bruch
    Mehr
  • Braunlage
    Nicht alle müssen den Gehweg räumen
    Mehr
  • Oberharz
    C-Junioren qualifizieren sich für die Endrunde
    Mehr
  • Seesen
    Teilerfolg für mehr Verkehrsberuhigung
    Mehr
  • Oberharz
    Marktkirche: Innensanierung kreist weiter in der Warteschleife
    Mehr