Montag, 11.06.2018

Mit der Fellmütze auf die Pfalzwiese

Leserbrief
Video(s)
 

Noch bevor der erste Ball in Russland rollt, ist Deutschland schon im Fußball-Fieber. Egal, ob Fan oder nicht, aus Solidarität wird ein Großteil der Deutschen sicherlich ab Donnerstag den Fernseher anschalten oder zum Public Viewing gehen, wenn das runde Leder über den Platz rollt.

Damit jeder auf der Fanmeile mithalten kann und nicht ganz in der Masse verschwindet, bieten die Geschäfte eine breite Palette von Fan-Artikeln an, damit jeder für die WM gewappnet ist. Die Junge Szene hat sich bei Karstadt und Real in Goslar umgesehen und die verschiedenen Produkte genau unter die Lupe genommen.

Reichlich Artikel

Schwarz, Rot, Gold – soweit das Auge reicht. Die Sportabteilungen der beiden Abteilungen sind auf jeden Fall reichlich mit Fanartikeln gefüllt. Schnell fallen die altbewährten Klassiker ins Auge: Schals in Deutschlandfarben, Hawaii-Ketten und das aktuelle Trikot der Nationalmannschaft. Diese Accessoires gehören mit passendem Schmuck, Farbe fürs Gesicht und wehenden Fahnen aber nur zur Grundausstattung.

Wer beim Public Viewing an der Goslarer Kaiserpfalz ein Hingucker sein möchte, sollte schon etwas mehr wagen. Für Mutige, die gern mal ihre Komfort-Zone verlassen, bieten die Läden allerhand Kurioses an. Wie wäre es also mit einem glitzernden Hut, der auch noch leuchten kann? Oder eine Kopfbedeckung mit integriertem Motor, bei dem sich die Hutspitze bewegen kann und eine eindringliche Fußball-Melodie abspielt?

Besonders beliebt sind bei den WMs Artikel, die an das Gastgeberland erinnern. Im Jahr 2010 ging nichts ohne Vuvuzelas, die Plastiktröten, die mit ihrem ohrenbetäubenden Lärm für viel Aufsehen gesorgt haben. Aber was ist eigentlich typisch russisch? Uschankas. Das sind gefütterte Mützen mit Klappen an den Ohren, die den Kopf auch bei eisigen Minustemperaturen warm halten. Na, ob das bei der aktuellen hochsommerlichen Wetterlage in Deutschland notwendig ist?

Der Anprobe-Test im Laden zeigt, dass die Mütze ihr Versprechen hält und es nach einiger Zeit heiß auf dem Kopf wird. Also ist das ein Trend beim Public Viewing, der eher für Frostbeulen geeignet ist. Ein Hingucker ist die Mütze allemal.

Flaschenöffner in Form eines Fußballspielers

Wer Fußball hingegen lieber im kleinen Kreis schaut, kann auch mit den passenden Fanartikeln eine Gartenparty schmeißen. Pappteller in Fußballfarben, grüne Servietten im Spielfeld-Style und Becher in Deutschlandfarben – die Geschäfte haben an alles gedacht. Es gibt sogar einen Flaschenöffner in Form eines Fußballspielers.

Wem ein kaltes Getränk nicht genug Abkühlung verspricht, findet sie im aufblasbaren Swimmingpool im Stadion-Look. Da es auch noch eine Deutschland-Unterhose und passende Flipflops gibt, steht dem Badespaß nichts mehr im Weg. Eine Quietscheente mit Deutschland-Krone rundet das Bild perfekt ab.

Vonseiten der Fans ist auf jeden Fall alles für die kommenden vier Wochen Fußball-Spaß vorbereitet. Mit allerhand kuriosen, aber auch weniger spektakulären Fan-Artikeln sind die Deutschen gut gewappnet, wenn sie für ein Tor jubeln müssen. Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken, dass die Nationalmannschaft überhaupt Momente zum Feiern bietet und sich der Erfolg von 2014 wiederholt.

 







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Traditionsverein:Fünf Frauen dazugewonnen
    Mehr
  • Archiv
    Neue Feuerwache entsteht am alten Ort
    Mehr
  • Braunlage
    Nun gilt es, den Frieden zu erhalten
    Mehr
  • Region Harz
    Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt
    Mehr
  • Schladen
    125-Jähriges wirft Schatten voraus
    Mehr