Freitag, 07.09.2018

Last-Minute zum Traumstudium

Leserbrief

Goslar. Ihr seid eher von der spontanen Sorte und habt euch kurzfristig entschieden, dass ihr doch gern studieren wollt? Eigentlich war der Bewerbungsstichtag für das Wintersemester bereits vor fast zwei Monaten. 

Aber kein Grund zur Panik: Einige Universitäten in der Region bieten zulassungsfreie Studiengänge an, für die ihr euch noch immer einschreiben könnt. Die Junge Szene stellt Hochschulen mit ihren Angeboten und Fristen zusammen. Vielleicht habt ihr Glück und euer Traumfach gehört dazu. Dann solltet ihr wirklich keine Zeit mehr verlieren und euch so schnell wie möglich einschreiben.

 

TU Clausthal

Angebot: Technische und naturwissenschaftliche Studiengänge. An der TU Clausthal sind alle Bachelorstudiengänge zulassungsfrei. Abgesehen von technischen Fächern könnt ihr unter anderem Betriebswirtschaftslehre studieren. Es gibt zudem zulassungsfreie Masterangebote.

Anmeldefrist: für ein Bachelor-Studium bis zum 15. Oktober, für ein Master-Studium bis zum 1. Oktober

Semesterbeitrag: circa 187 Euro (Stand 07/2018)

Info: www.tu-clausthal.de

 

TU Braunschweig

Angebot: Technische, natur- und geisteswissenschaftliche Studiengänge. Die TU Braunschweig verzichtet bei knapp 20 Bachelorstudiengängen auf ein Zulassungsverfahren. Neben technischen Fächern wie Maschinenbau, Informatik und Ingenieurwesen bietet die Universität auch Geschichte, Musik und Englisch als zulassungsfreie Studiengänge an.

Anmeldefrist: bis 15. Oktober

Semesterbeitrag: circa 350 Euro (Stand 07/2018)

Info: www.tu-braunschweig.de

 

Leibniz Universität Hannover

Angebot: Technische sowie natur- und geisteswissenschaftliche Studiengänge. Die Leibniz Universität bietet viele zulassungsfreie Bachelorstudiengänge an, für die ihr euch noch über das Onlineportal einschreiben könnt. Die Hannoveraner Hochschule bietet unter anderem Chemie, Religion, Geowissenschaften und Philosophie an.

Anmeldefrist: bis 30. September

Semesterbeitrag: circa 407 Euro (Stand 07/2018)

Info: www.uni-hannover.de

 

Universität Göttingen

Angebot: Natur-, geistes- und rechtswissenschaftliche Studiengänge. Die Universität Göttingen hat ein weites Angebot an zulassungsfreien Bachelorstudiengängen. Besonders beim 2-Fächer-Bachelor habt ihr viel Wahlfreiheit, ihr könnt unter anderem verschiedene Fremdsprachen, antike Kulturen, Musikwissenschaft, Wirtschafts- und Sozialgeschichte miteinander kombinieren.

Anmeldefrist: bis 30. September

Semesterbeitrag: circa 348 Euro (Stand 2017)

Info: www.uni-goettingen.de

 

Ostfalia Hochschule

Angebot: Studiengänge der angewandten Wissenschaften. Die Ostfalia hat an ihren vier Standorten Salzgitter, Wolfenbüttel, Wolfsburg und Suderburg noch freie Studiengänge für den Bachelor- und Masterabschluss. Bewerber müssen aber schnell sein, denn viele Plätze sind bereits vergeben. Auf der Liste stehen unter anderem Pflegewissenschaften, Stadt- und Regionalmanagement, Informatik sowie technisches Design

Anmeldefrist: etwa bis Ende September

Semesterbeitrag: zwischen circa 317 und 344 Euro, je nach Standort

Info: www.ostfalia.de








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Traditionsverein:Fünf Frauen dazugewonnen
    Mehr
  • Archiv
    Neue Feuerwache entsteht am alten Ort
    Mehr
  • Liebenburg
    Unfall auf B6: Straße voll gesperrt
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Das Eis wartet: Ab heute geht’s wieder rund
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Falscher Polizist erschwindelt 10.000 Euro
    Mehr