Montag, 11.12.2017

Fliegende Boxen und verletzte Bassisten

Leserbrief

Goslar. Mit dröhnenden Gitarren und harten Bässen wurden am Wochenende die Zuschauer im Jugendzentrum B6 aus dem vorzeitigen Winterschlaf geweckt. Die Auftritte von „Try-X“ aus Holle und die „Motörhead“-Tribute-Band „Kilminister“ aus Halle bescherte der Goslarer Music Scene in diesem Jahr noch einen Erfolg: Mehr als 100 Besucher kamen in das Jugendzentrum, um gemeinsam zu rocken. Fans der harten Musik kamen mit den beiden Acts auf der Bühne am Samstagabend voll auf ihre Kosten.

Schon bei „Try-X“ wurde so heftig gefeiert, dass sogar eine Lautsprecher-Box das Fliegen lernte und unsanft auf den Boden stürzte. Bei der waghalsigen Aktion wurde aber zum Glück kein Zuschauer verletzt und es entstanden auch sonst keine Schäden im Jugendzentrum. Nach „Try-X“ enterten „Kilminister“ als Hauptact des Abends die Bühne: Die drei Bandmitglieder aus Halle brachten die legendäre Musik von der ehemaligen Rockband „Motörhead“ nach Goslar. Ihre Mission ist es, Titel des verstorbenen Lemmy Kilmister und seiner ehemaligen Bandmitglieder wieder aufleben zu lassen. Mit weit über einer Stunde Rock-Musik spielte sich die „Motörhead-Tribute-Band“ quer durch die Bandgeschichte.

Gelungener Abschluss

Die Gruppe hatte sich für den Auftritt Verstärkung mitgebracht, aus gutem Grund: Sänger Sven „Lemmy“ Büttner spielt eigentlich auch Bass – ganz wie sein 2015 verstorbenes Vorbild. An diesem Abend musste er aber das Instrument stehen lassen, weil er sich den Arm gebrochen hatte. Damit der Auftritt nicht platzen musste, wurden die Jungs an diesem Abend von Steffi Seefeldt unterstützt, die „Lemmys“ Part am Bass übernahm. Es war nicht ihr erster Auftritt zusammen mit der Band. Die Gast-Bassistin stand auch schon als Sängerin mit „Kilminister“ zusammen auf der Bühne.

Mit seinem Konzert kann der Veranstalter Goslarer Music Scene zufrieden sein: Schon lange hatte kein Konzert mehr so viele Besucher ins Jugendtrum gelockt, wie es „Kilminister“ und „Try-X“ am Wochenende schafften.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Langelsheim
    Munitionsfund: Die Energa vom BGS war’s
    Mehr
  • Liebenburg
    Brennecke gerät in wirtschaftliche Not
    Mehr
  • Liebenburg
    „Baufeld frei“ für Döhrens Feuerwache
    Mehr
  • Goslar
    Ideen für das Altstadtfest sammeln
    Mehr
  • Goslar
    „Sax-as-Sax-can“ ist das Motto
    Mehr