Seit Jahren gehört der Wöltingeroder Zimtlikör zu den gefragtesten Produkten des Harzer Traditionsbetriebs – nicht nur in der Herbst- und Winterzeit. Die Spirituose, die die traditionelle Bezeichnung „St. Nikolaus“ trägt, zeichnet sich durch ihr würziges Aroma, eine feine Süße und die Verbindung von exotischer Wärme und heimatlichen Zutaten bei 25%vol. aus.

Für seine herausragende Qualität wurde der Likör 2021 erneut mit der Gold-Medaille des DLG ausgezeichnet. Wie alle Spirituosen aus der 1682 gegründeten Klosterbrennerei wird der „Wärmende Zimt“ aus Weizen von den eigenen Feldern sowie Quellwasser aus dem Kloster-Brunnen in kupfernen Brenngeräten handwerklich gefertigt. Eine besondere Genuss-Empfehlung ist traditionell das „Nönnchen mit Haube“ – dafür wird der Wöltingeroder Zimtlikör erwärmt und mit einem Sahnehäubchen gekrönt.

Der ausgezeichnete Likör ist wie alle Spezialitäten aus der Klosterbrennerei im Handel sowie unter www.woeltingerode-kiosk.de erhältlich.