Donnerstag, 18.01.2018
„Bei der Gefährlichkeit wird Therapie nicht reichen“
Clausthal-Zellerfeld. Zwei Jahre und ein Monat Gefängnis: Bei der Urteilsverkündung durch den vorsitzenden Richter Joachim Gleichmann zeigte der Angeklagte, der wegen mehrfacher gefährlicher Körperverletzung, (...)
94%
Donnerstag, 18.01.2018
Kindern Zuwendung und einen sicheren Ort geben
Clausthal-Zellerfeld. Kindheit – mit diesem Begriff verbinden viele Menschen Gefühle von Geborgenheit, Abenteuer, Entwicklungschancen und behütet sein. Für einige Kinder bedeutet Kindheit aber auch, mit (...)
93%
Donnerstag, 18.01.2018
Kronkorken-Kastagnetten und Flaschen-Tuba
Clausthal-Zellerfeld. Auf einer Flasche pfeifen, das kann jeder. Doch aus ganz vielen Flaschen ein Orchester zaubern und bekannte Songs damit erklingen lassen, das können nur die Vier vom „GlasBlasSing“. Am morgigen (...)
76%
Donnerstag, 18.01.2018
Neuerlicher Wintereinbruch mit Haken
Clausthal-Zellerfeld. Da bekamen die Touristiker im Oberharz nach längerer Tauwetterphase endlich den erhofften neuerlichen Wintereinbruch, doch war er nicht unbeschwert zu genießen.  Am Mittwoch bereitete er vielen (...)
89%

Mittwoch, 17.01.2018
Schlittenhunde: Deutscher Meister gesucht
Clausthal-Zellerfeld. Beim 37. Oberharzer Schlittenhunde Adventure am 3. und 4. Februar soll es in Clausthal-Zellerfeld noch spannender werden als jemals zuvor: In Rahmen dieser Veranstaltung, veranstaltet von der (...)
92%
Mittwoch, 17.01.2018
Wie viele Kita-Plätze braucht die Stadt?
Clausthal-Zellerfeld. Post aus dem Rathaus erhalten in den nächsten Tagen rund 550 Eltern und Alleinerziehende von Kindern im Krippen- und Kita-Alter im gesamten Stadtgebiet. Der Inhalt – ein tiefroter Fragebogen – (...)
95%
Mittwoch, 17.01.2018
Schluss: Kein Kindergottesdienst mehr in Wildemann
Wildemann. Von diesem Jahr an gibt es keine Kindergottesdienste mehr in Wildemann. Die Teamer Beate Nösel und Miriam Neumann beendeten die zwölfjährige Kindergottesdienstzeit mit einer kleinen Abschiedsfeier. Sie (...)
84%

Dienstag, 16.01.2018
Stadt stellt Förderantrag für den Alten Bahnhof
Clausthal-Zellerfeld. Für Sanierung und Umbau des Alten Bahnhofs hat die Stadtverwaltung einen Förderantrag beim Sozialministerium gestellt – und hofft auf die Zustimmung des Rates in zwei entscheidenden Punkten. Am (...)
91%
Dienstag, 16.01.2018
2000 Meter über den Wolken
Wer eine Stunde am Stück joggen kann, ist sportlich auch in der Lage, den Kilimandscharo zu bezwingen. So zumindest lautet der Werbespruch eines Reiseunternehmens, das für Touren auf den mit 5895 Metern höchsten Berg (...)
96%
Dienstag, 16.01.2018
THEMA DER WOCHE: Die Wasserkraft als Helfer des Menschen
Oberharz. Über mehrere Jahrhunderte wurde der Großteil der im Oberharzer Bergbau benötigten Energie aus Wasserkraft erzeugt. Bergleute schufen zwischen 1536 und 1870 in Handarbeit jenes weitläufige, hochkomplexe (...)
96%
Dienstag, 16.01.2018
Der Karlsgraben blieb unvollendet
Hildesheim/Leipzig. Vor mehr als 1000 Jahren wollte Kaiser Karl der Große einen durchgehenden Schifffahrtsweg vom Rhein zur Donau schaffen. 792/793 wurde das Verkehrsprojekt, das als eines der bedeutsamsten des (...)
93%
Freitag, 12.01.2018
Stadtarchiv erhält bis zu 300 Anfragen pro Jahr
Clausthal-Zellerfeld. „Staub, alte Akten, schlechte Luft, Kellergewölbe, so stellte ich mir ein städtisches Archiv vor, diese Meinung habe ich kräftig revidieren müssen.“ Mit diesen Worten dankte (...)
95%
Freitag, 12.01.2018
Lieder auf Leergut geben den Auftakt
Clausthal-Zellerfeld. Lauschen und Lachen, alte Bekannte treffen und neue kennenlernen – all dies bietet das „Forum Kultur in unserer Stadt“ (FoKuS) in seinem Programm für 2018. Und einen neuen Veranstaltungsort (...)
93%
Freitag, 12.01.2018
„König der Herzen“ in der Stadthalle
Clausthal-Zellerfeld. Feinen englischen Humor bietet die Vorstellung der Komödie „König der Herzen“ des Theaters für Niedersachsen (TfN) am Sonntag, 21. Januar, um 16 Uhr in der Stadthalle.
86%
Donnerstag, 11.01.2018
„Gammellage“ – weder Fisch noch Fleisch
Clausthal-Zellerfeld/Oberharz. Alles andere als zufriedenstellend haben sich die Witterungs- und Wintersportbedingungen in der zweiten Januar-Woche entwickelt. Längst ist die weiße Pracht nach den ergiebigen (...)
92%
Donnerstag, 11.01.2018
Schüler können wieder Uni-Luft schnuppern
Clausthal-Zellerfeld. Mit dem Schülerseminar Chemie am 20. und 21. Januar startet die TU Clausthal ihre diesjährige Veranstaltungsreihe zur Studienorientierung. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (...)
92%
Donnerstag, 11.01.2018
Die das Gesicht der Gemeinden prägen
Oberharz/Osterode. Für die evangelische Kirche endete mit 2017 das Luther-Jahr und das Reformationsjubiläum. Doch auch 2018 steht ein wichtiges Ereignis an. Am 11. März werden die Kirchenvorstände neu gewählt und (...)
93%
Mittwoch, 10.01.2018
Der Neujahrsempfang ist gerettet
Clausthal-Zellerfeld. Alles auf Neuanfang gestellt und damit zugleich eine Tradition erhalten wird in Sachen Neujahrsempfang: Die Stadtverwaltung greift dankbar das Angebot örtlicher Geschäftsleute auf, die (...)
88%
Mittwoch, 10.01.2018
„Geopunkt 6“ hat eine neue Infotafel
Clausthal-Zellerfeld. Oberschulenberg hat eine neue Geopark-Infotafel – und der Oberharz eine Premiere: Neben Erläuterungen in deutscher, englischer und niederländischer Sprache enthält die am Dienstag am Parkplatz (...)
93%
Mittwoch, 10.01.2018
Mit Profi-Instrumenten Spaß an Musik wecken
Clausthal-Zellerfeld. Kinder möchten ein Instrument lernen, bekommen auch eins, üben eine Weile erfolglos darauf herum und verlieren schließlich die Lust an der ganzen Musik. Eine Situation, von der Jochen Christian (...)
92%
Mittwoch, 10.01.2018
Historisches Uhrwerk läuft wieder
Osterode. Wo heute für die richtige Uhrzeit der Blick aufs Smartphone geht, blickten Menschen früher hinauf zur Kirchturmuhr. Die gibt es natürlich immer noch, doch auch ihre Technik hat sich grundlegend verändert. (...)
86%