Lesermeinung

Wir freuen uns über jede Lesermeinung, unabhängig davon, ob sie uns als Mail, Briefpost oder Fax erreicht. Die Redaktion des Leser-Forums ist auch per Mail (leser-forum(at)goslarsche-zeitung.de) zu erreichen.
Es gilt allerdings, Regeln für Lesermeinungen/Leserbriefe zu beachten. 



17.07.2017

Meinungsvielfalt gehört zur Demokratie


Ilse Schmidt, Goslar, zum Leserbrief von Erika Gente „Leserforum wirkt wie ein Kindergarten“ 
(GZ vom 30. Juni 2017)


15.07.2017

Lob für die schnelle Reaktion aus Bürgerbüro


Petra Reime, Goslar, zur Problematik des ungepflegten Zustands der Georgenberg-Ruine


13.07.2017
1

Einer hat immer ein Auge auf einen


Burghard Kramer, Goslar, zum Blogbuch „Das Wandern ist der Menge Lust“ (GZ vom 8. Juli 2017)


13.07.2017

Uli Hoeneß soll nicht in der GZ hofiert werden


Henner Luthardt, Liebenburg, zur Rubrik „Rausgehauen“ (GZ vom 4. Juli 2017)


13.07.2017
2

Verfehlungen aus der Versenkung geholt


Armin Nitsche, Goslar, zum Artikel „Abruptes Ende eines Neustarts“ (GZ vom 7. Juli 2017)


13.07.2017

Unrechtszustand über viele Jahre geduldet


Herbert Pohle, Goslar/OT Immenrode, zum Artikel „Gabriel greift Merkel an“ (GZ vom 12. Juli 2017)


13.07.2017
5

Randalierer sind keine politischen Aktivisten


Georg Graf, Goslar, zum Artikel „Randale beim G20-Gipfel –Polizei fordert Verstärkung an“ (GZ vom 8. Juli 2017)


13.07.2017
5

Proteste sind nicht grundsätzlich Krawalle


Dr. Gabriele Löffler, Goslar, zur Berichterstattung über den G20-Gipfel


13.07.2017
5

Kein Verständnis für sinnlose Zerstörung


Ingrun Schellhammer, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über den G20-Gipfel


13.07.2017
1

Ältere Radfahrer bleiben auf der Strecke


Wolfgang Warnecke, Vienenburg Tourismus, Wander- u. Radfahrgruppe, zum Artikel „Mit schwerem Gerät im tiefen Wald“ (GZ vom 5. Juli 2017)


12.07.2017

Messtechnik muss auf Eichnormale basieren


Erich Kirsch, Goslar, zur Berichterstattung über mobile Geschwindigkeitsmessungen im Landkreis


12.07.2017

Schützenfest droht als Dorffest zu verkommen


Holger Kugeler, Goslar, zum Artikel „Berg- und Talfahrt bei Besucherzahlen“ (GZ vom 6. Juli 2017)


12.07.2017
1

Harzer Tannen sind ein Unding


Wolfgang Thiele, Herzog-Juliushütte, Langelsheim, zum Artikel „Harzer ‚Tannen‘ sind Fichten“ 
(GZ vom 8. Juli 2017)


11.07.2017
1

Kirche verunsichert Menschen


Manfred Kaden, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über das Reformationsjubiläum


11.07.2017
3

Lautstärke allein überzeugt nicht


Gisela Costard, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über die vom Bundestag beschlossene Ehe für alle


11.07.2017

Beleidigungen gehören nicht in den Leserbrief


Werner Breyer, Goslar-Wiedelah, zum Leserbrief von Marco Osmialowski „Denkansatz ist zu kurz gedacht“ (GZ vom 24. Juni 2017)


11.07.2017
2

Braunlage muss sich nicht verschenken


Meike Dede, Braunlage, zum Artikel „Nun zwei Bürgerbegehren zum Kurpark“ (GZ vom 1. Juli 2017)


10.07.2017
1

Fähnchen als Straßenschmuck fehlen


Hannelore Grützner, Goslar, zum Artikel „Goslar präsentiert seine Vielfalt im Regen“ (GZ vom 3. Juli 2017)


10.07.2017

Verantwortungsvoller Umgang mit Nutztieren


Bärbel Starkloff, Bad Harzburg, zum Artikel „Mehr Tierwohl bedeutet höhere Preise“ (GZ vom 30. Juni 2017)


08.07.2017
3

Besessenheit ist nicht nachzuvollziehen


Volkmar Förster, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über die vom Bundestag beschlossene Ehe für alle


07.07.2017
1

Besser in brachliegende Gebäude investieren


Andreas Wagner, Braunlage zum Artikel „Nun zwei Bürgerbegehren zum Kurpark“ (GZ vom 1. Juli 2017)


07.07.2017

Deutschland soll Türkei die Rote Karte zeigen


Peter Siemon, Bad Harzburg, zum Artikel „Härte gegen Erdogan“ (GZ vom 30. Juni 2017)


06.07.2017
3

Abstimmung nur aus reinem Machtkalkül


Peter Werner, Bad Harzburg, zum Artikel „Kommt jetzt die ‚Ehe für alle‘“? (GZ vom 28. Juni 2017)


06.07.2017
4

Brocken alternativ als G20-Tagungsort


Lukas Scholten, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „Bundeskriminalamt warnt vor Sabotage bei G20-Gipfel“ (GZ vom 3. Juli 2017)


05.07.2017
1

Ansicht ist nicht traurig, sondern realistisch


Gudrun Eckbrett, Goslar-Vienenburg, zum Leserbrief von Doris Lechner „Soziale Gerechtigkeit wird vermisst“ (GZ vom 24. Juni 2017)


05.07.2017
1

Wartezeit auf Markt ist ein unfreundlicher Akt


Gerhard Laue, Goslar, zum Artikel „Netto-Eröffnung erst in 2019?“ (GZ vom 27. Juni 2017)


05.07.2017
1

Andere Ursachen für geringe Zuschauerzahlen


Peter-W. Beyer, Langelsheim/OT Lautenthal, zum Artikel „Nur Derbys stehen bei Zuschauern hoch im Kurs“ (GZ vom 27. Juni 2017)


04.07.2017

Schade, dass Lehrer nicht genannt werden


Walter Tost, Clausthal-Zellerfeld, zur Berichterstattung über Schulabschlussfeiern im Landkreis


04.07.2017
1

„Beglückt“ über nächtliche Beschallung


Robert Lammert und weitere Anwohner, Goslar, zum Artikel „Volle Tanzflächen beim ’Little Green‘“ (GZ vom 27. Juni 2017)


03.07.2017
2

1,2 Mio. Euro versenkt - verschenkt


Alfred Ehlers, Bad Harzburg, zum Artikel „Integration: Landkreis zahlt für Leerstand“ (GZ vom 22. Juni 2017)


  • Seite 84 / 87