Lesermeinung

Wir freuen uns über jede Lesermeinung, unabhängig davon, ob sie uns als Mail, Briefpost oder Fax erreicht.
Es gilt allerdings, Regeln für Lesermeinungen/Leserbriefe zu beachten. 



21.08.2017
2

Hoffentlich bleibt Geld für Blumenschmuck


Britta Backhaus, Goslar, zum Leserbrief von Ernst Großmann „Sonnenblumen behindern die Sicht“ (GZ vom 16. August 2017)


21.08.2017

Ortsansichten verlieren zum Teil an Schönheit


Dirk Junicke, Bad Harzburg, zur GZ-Serie „Straßen gestern/heute“


21.08.2017

Machthaber leidet an Größenwahnsinn


Ilona Kimpel, Schladen, zum Artikel „Nordkorea droht USA mit Vergeltung – Keine Abstriche am Atomprogramm“ (GZ vom 8. August 2017)


21.08.2017

Alle sollten in Sozialkassen einzahlen


Wolfgang Kresse, Bad Harzburg, zu Leserbriefen über die Flüchtlingspolitik


21.08.2017
2

Dramatik durch den Borkenkäfer


Hubert Steinbrich, Bad Harzburg, zum Artikel „Aussichtsturm soll 2018 stehen“ (GZ vom 12. August 2017)


21.08.2017
1

Land sollte mehr Geld bereitstellen


Dieter Press, Goslar, zur Berichterstattung über die genannten Spender der Flutopfer


21.08.2017
2

Hilfsorganisationen helfen den Schleppern


Werner Breyer, Goslar-Wiedelah, zum Leserbrief von Christiane Dorstewitz „Fluchtursachen beseitigen“ (GZ vom 3. August 2017) und zum Artikel „Jugend Rettet soll mit Schleusern kooperieren“ (GZ vom 4. August 2017)


18.08.2017
1

Flüchtlinge wieder in Afrika absetzen


Dr. Ulrich Bierbaum, Goslar-Hahnenklee, zur Berichterstattung über den Flüchtlingsansturm über das Mittelmeer


18.08.2017

Falschmünzerei hat kürzeste Halbwertszeit


Joachim Wedler, Bad Harzburg, zum Artikel „Die Demokratie kennt keinen Schaukelstuhl“ (GZ vom 04. August 2017)


17.08.2017

CDU ist noch nicht auf der Siegerstraße


Jochen Hausmann, Goslar, zur Berichterstattung über die Neuwahl in Niedersachsen


17.08.2017
1

Echt-Kurpark nur mit Berggarten


Erika & Gerhard Hoffmann, Braunlage, zum Artikel „Gremium will mit Investor verhandeln“ (GZ vom 9. August)


16.08.2017
2

Sonnenblumen behindern die Sicht


Ernst Großmann, Goslar, zur Problematik von bepflanzten Querungshilfen im Stadtgebiet


16.08.2017
1

Mit Wegerecht Herzen der Braunlager gewinnen


Brigitte Sögding, Braunlage/Meinersen, zum Thema „Verkauf Braunlager Kurpark“


15.08.2017
1

Verpflichtung gegenüber der Welt nicht vergessen


Holger Schwerin, Goslar, zum Leserbrief von Klaus-Dieter Schneider „Nachbarn schütteln darüber nur den Kopf“ (GZ vom 4. August 2017)


15.08.2017
1

Kompromiss wäre wünschenswert


Wolfram Ames, Braunlage, zum Artikel „Verkauf oberer Kurpark: Thema nicht-öffentlich“ (GZ vom 3. August 2017)


11.08.2017

Gute Zusammenarbeit umso wichtiger


Oliver Hachmeister, Goslar, zum Artikel „Rot-Grün ohne Mehrheit, Weil will Neuwahlen“ 
(GZ vom 5. August 2017)


11.08.2017

Heimatkrimi ohne Lokalkolorit


Heyno Herbst, Bad Harzburg, zum Artikel „Merke! Leg dich nicht mit der Russenmafia an“ 
(Verlagsbeilage Rennkurier vom 21. Juli 2017)


11.08.2017
1

Unzufriedene können Kanzlerin abwählen


Dr. Fred-Thomas Grimm, Braunschweig, zum Leserbrief von Klaus-Dieter Schneider „Nachbarn schütteln darüber nur den Kopf“ (GZ vom 4. August 2017)


09.08.2017
1

Ein Konzern fährt auf Verschleiß


Michael Appelt, Ostharingen, zum Artikel „Fluten legen Internet und Telefon lahm“ (GZ vom 2. August 2017)


09.08.2017

Eine sachliche Betrachtung fehlte


Wolfgang Fichtner, Braunlage, zum Kommentar von Armin Maus „Gipfel der Vernunft“ (GZ vom 3. August 2017)


09.08.2017

Versieglung von Flächen ist nur eine der Ursachen


Heinz Georg Bolluck, Schladen-Werla, zur Berichterstattung über die Hochwasser-Katastrophe in der Harzregion


09.08.2017
1

Sperrmüll hatte nichts mit Flutschäden zu tun


Hans-Hubertus Lichter, Bad Harzburg, zum Artikel „Verfahren wegen Abzocke bei Flut-Sperrmüll“ (GZ vom 3. August 2017)


08.08.2017

Georgenbergstätte ist auch ein Kulturdenkmal


Sieglinde Bauer, Goslar, zur Berichterstattung über die Kaiserbibel-Ausstellung und das Welterbejubiläum


08.08.2017

Dialyse-Urlaub privat finanziert


Olaf Albiez, Stuttgart, zum Artikel „Urlaub vom Krankenbett dank Spenden“ (GZ vom 19. Juli 2017)


08.08.2017
1

Flüchtlingsproblem wird im Wahlkampf ignoriert


Dr. Christiana Baier, Clausthal- Zellerfeld, zum Artikel „CDU-Politiker verhöhnt die Flutopfer“ (GZ vom 31. Juli 2017)


08.08.2017

Bitte kein neues Hick-Hack


Erika Gente, Goslar, zum Artikel „Vize-Landrat rüffelt Oberbürgermeister“ (GZ vom 2. August 2017)


04.08.2017

Kein Interesse an Buch zur DDR-Vergangenheit


Lothar König, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „Honecker-Briefe veröffentlicht“ (GZ vom 28.Juli 2017)


04.08.2017
3

Nachbarn schütteln darüber nur den Kopf


Klaus-Dieter Schneider, Bad Harzburg, zum Artikel „Mehr Abschiebung - weniger Terror?“ (GZ vom 1. August 2017)


03.08.2017

Erklärungsversuche sind mehr als dürftig


Jascha Thelemann, Goslar, zur Berichterstattung über Attacken, Terror, Amok usw.


03.08.2017
2

Fluchtursachen beseitigen


Christiane Dorstewitz, Goslar, zum Leserbrief von Martin Röver „Die Ursachen der Flucht bekämpfen“ (GZ vom 26. Juli 2017)


  • Seite 60 / 65