Lesermeinung

Wir freuen uns über jede Lesermeinung, unabhängig davon, ob sie uns als Mail, Briefpost oder Fax erreicht.
Es gilt allerdings, Regeln für Lesermeinungen/Leserbriefe zu beachten. 



01.11.2017
1

Sorgen und Ängste besser ernst nehmen


Regina Matschkus, im Namen der BUND Aktivgruppe „gesunde Luft“, Goslar, zum Artikel „Neue Halle für Grillo“ (GZ vom 18. Oktober 2017)


30.10.2017

Aufgebauschte Debatte verspricht Quote


Joachim Wedler, Bad Harzburg, zu Artikeln „Bei Sexismus geht es um Macht“ und „Desolate DFB-Frauen am Tiefpunkt“ (GZ vom 23. Oktober 2017)


30.10.2017
1

Kuscheljustiz statt angemessenes Urteil


Hartmut Reimann, Hoyershausen, zum Artikel „Raser drohen dreieinhalb Jahre Haft“ (GZ vom 20. Oktober 2017)


30.10.2017
1

Letzter Luchs wurde früher erlegt


Manfred Gruner, Bad Harzburg, zum Artikel „Geglückte Ansiedlung eines Gejagten“ (GZ vom 23. Oktober 2017)


27.10.2017
1

„Vorruhestands-Flex“: Was für eine Kungelei


Ilona Kimpel, Schladen, zum Artikel „„Harsche Kritik um Sparkassen-Kurs“ (GZ vom 24. Oktober 2017)


26.10.2017
2

In die Riege der Verlierer eingereiht


Jochen Hausmann, Goslar, zum Leserbrief von Marco Schuster „CDU-Kandidat geht durch Trick leer aus“ (GZ vom 18. Oktober 2017)


26.10.2017
2

In Denkmustern verfangen geblieben


Rosemarie Mevers, Goslar, zum Leserbrief von Marco Schuster „CDU-Kandidat geht durch Trick leer aus“ (GZ vom 18. Oktober 2017)


25.10.2017

Beachtenswerteste Thema übergangen


Charlotte Waltraut Lemke, Goslar, zum Artikel „Extremes Wetter vermiest den Landwirten die Ernte“ und zum Kommentar „Vision am Scheunentor“ (GZ vom 20. Oktober 2017)


25.10.2017
3

Dem Unsinn endlich ein Ende setzen


Bernd Sälzer, Langelsheim, zum Leserbrief von Dr.-Ing. Horst Vaupel „Isolieren mit Styropor ist ein Wahnsinn“ (GZ vom 21. Oktober 2017)


23.10.2017
1

Lehrer werden in ein schlechtes Licht gerückt


Michael Kröger, Goslar, zum Artikel „Ermittlungen gegen AGG-Direktor“ (GZ vom 19. Oktober 2017)


23.10.2017
1

Eisenbahn ist leicht verwundbar


Gerhard Feyerabend, Goslar, zum Artikel „Am Sonntag sollen wieder Züge rollen“ (GZ vom 10. Oktober 2017)


23.10.2017
2

AfD im Volksverhetzungsmodus


Thomas Erben, Bad Harzburg, zum Artikel „AfD-Attacke auf die ‚Politiker im Sprechblasenmodus‘“ (GZ vom 13. Oktober 2017)


23.10.2017
1

Richter absolut respektlos behandelt


Kurt Ross, Vienenburg, zum Interview mit Ex-Grenzschützer Dieter Freesemann „Beim Prozess ging es nie um die Sache‘“ (GZ vom 19. Oktober 2017)


22.10.2017
3

Isolieren mit Styropor ist ein Wahnsinn


Dr.-Ing. Horst Vaupel, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „’Grüne Hausnummer‘ für Gebäudeeigentümer“ (GZ vom 18. Oktober 2017)


22.10.2017
2

CDU hat sich einen Bärendienst erwiesen


Wolfgang Bähr, Clausthal-Zellerfeld, zum Leserbrief von Marco Schuster „CDU-Kandidat geht durch Trick leer aus“ (GZ vom 18. Oktober 2017)


22.10.2017
2

SPD errang nur Direktmandate


Christine R. Willner, SPD Ortsvereinsvorsitzende Clausthal-Zellerfeld, zum Leserbrief von Marco Schuster „CDU-Kandidat geht durch Trick leer aus“ (GZ vom 18. Oktober 2017)


20.10.2017

Zweitjob-Anteil aus der Not heraus gewachsen


Gudrun Eckbrett, Goslar, zum Artikel „Viele Menschen brauchen zwei Jobs“ (GZ vom 18. Oktober 2017)


20.10.2017

Mehr individuelle Förderung an Schulen


Uwe Niederstraßer, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über die Bundestags- und die Landtagswahl


20.10.2017

Keine Partei soll alleinige Macht haben


Erich Rücker, Goslar-Oker, zum Artikel „SPD will Ampel-Koalition“ (GZ vom 17. Oktober 2017)


19.10.2017

Der Wähler hat der CDU Grenzen aufgezeigt


Helmut Höpfner, Klein Mahner, zum Artikel „Der Harz ist nun rot“ (GZ vom 16. Oktober 2017)


19.10.2017
3

CDU-Kandidat geht durch Trick leer aus


Marco Schuster, Bad Harzburg, zum Artikel „Nur Siege: Der Harz wählt Rot“ (GZ vom 16. Oktober 2017)


19.10.2017

Agenda 2010 wird von der CDU gebilligt


Heinz Georg Bolluck, Schladen, zum Artikel „Balsam für die Seele der SPD“ (GZ vom 16. Oktober 2017)


19.10.2017

Tarifverträge des neuen Betreibers gelten


Manfred Tessmann, Goslar-Vienenburg, Geschäftsführer für Süd-Ostniedersachsen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, zum Artikel „Betriebsübergang macht Mitarbeitern zu schaffen“ (GZ vom 13. Oktober 2017)


19.10.2017

Autoabgase sind Folgen des schönen Wetters


Jürgen Mollnau, Bad Harzburg, zum Artikel „Endlich ein goldenes Herbstwochenende“ (GZ vom 15. Oktober 2017)


17.10.2017

Übergang ist keine feindliche Übernahme


Hans-Dieter Müller, Clausthal-Zellerfeld (ehemaliger Personalratsvorsitzender der TU Clausthal), zum Artikel: „Cutec-Ärger: Droht eine Zerreißprobe?“ (GZ vom 13. Oktober 2017)


17.10.2017

Einheitliche Gebühren statt Staffelung


Fritz Haisch, Goslar, zum Leserbrief von Henning Kluß „Kita-Gebühren an Einnahmen koppeln“ 
(GZ vom 5. Oktober 2017)


16.10.2017
1

Staude verdrängt keine einheimischen Arten


Dr. Walter Rieger, Braunschweig, zum Artikel „Spritzaktion beunruhigt Einwohner“ (GZ vom 19. September 2017)


16.10.2017

Grünen-Politiker nicht als Minister vorstellbar


Gerhard Quaiser, Goslar, zum Artikel „Im Gleichschritt Richtung Jamaika“ (GZ vom 10. Oktober 2017)


16.10.2017

Schild führt zu einem verwaisten Büro


Jörg Bühre, Bad Lauterberg, zur Ausschilderung im Stadtgebiet von Goslar


16.10.2017

Bahn versäumt den Grünschnitt an Gleisen


Andre Schmalz, Bredelem, zur Berichterstattung über den wegen Sturm „Xavier“ in Norddeutschland eingestellten Bahnverkehr


  • Seite 58 / 67