Lesermeinung

Wir freuen uns über jede Lesermeinung, unabhängig davon, ob sie uns als Mail, Briefpost oder Fax erreicht.
Es gilt allerdings, Regeln für Lesermeinungen/Leserbriefe zu beachten. 



03.09.2019

Ruhig, gewissenhaft und ohne Hektik


Helmut Loose, Goslar, zur Berichterstattung über die Asklepios Harzklinik Goslar


03.09.2019
1

Direktes Gespräch als öffentlich bloßstellen


Herbert Pohle, Goslar, zum Artikel „HAZ bestätigt: Anzeige gegen Peter König“ (GZ vom 31. August 2019)


03.09.2019

Erschütternd und unendlich traurig


Monika Drechsler, Erlangen, zur Berichterstattung über den Borkenkäferbefall im Nationalpark Harz


03.09.2019
1

Beidseitige Radwege wären ideal


Artur Kruppa, Goslar, zum Artikel „Fahrräder for Future: klimaneutral unterwegs“ (GZ vom 27. August 2019)


02.09.2019

Gerechtigkeitsdebatte gibt es schon lange


Hans-Peter Schlimme, Vienenburg, zum Leitartikel „Die Neiddebatte der SPD“ (GZ vom 27. August 2019)


02.09.2019
1

Nationalpark muss keine Erträge erwirtschaften


Andreas Winckler, Liebenburg, zum Artikel „Der Borkenkäfer auf der Anklagebank“ (GZ vom 31. August 2019)


02.09.2019

Gutes Omen für zügige Realisierung


Jochen Neidhardt, Goslar, zum Artikel „Sobejano macht das Rennen“


02.09.2019

Gott spielt auf dieser Welt keine Rolle mehr


Helmut Höpfner, Klein Mahner, zu den Gedanken zum Sonntag von Pfarrer Jakob Timmermann „Woran soll man glauben?“ (GZ vom 31. August 2019)


02.09.2019

Mehr Fahrrad-Parkfläche einrichten


Peter Sperlich, Bad Harzburg, zum Artikel „Der Verkehr bringt Bad Harzburg an seine Grenzen“ (GZ vom 27. August 2019)


30.08.2019

Unverständnis über Urteil


Wolfgang Fichtner, Braunlage, zum Artikel „Braunschweiger Neonazi erneut vor Gericht“ (GZ vom 30. August 2019)


29.08.2019
1

Konzeptionslosigkeit im Programm befürchtet


Hans-Joachim Ruttke, Seesen, zum Artikel „Volkshochschule präsentiert 500 Kurse“ (GZ vom 27. August 2019)


28.08.2019
1

Zu bürokratisch und zu langsam für Gründer


Carsten Hoppmann, Goslar zum Artikel „Schuhe, die die Welt verändern“ (GZ vom 26. August 2019)


28.08.2019

Große Aufgabe für die Forstwirtschaft


Hans Braun, Goslar, zum Artikel „Landesforsten: Die Ausmaße des Waldsterbens erreichen eine historische Dimension“ (GZ vom 26. August 2019)


27.08.2019
1

Klageverfahren von Bürgerinitiative


Jochen Bremer, Langelsheim, zum Artikel „Ein Gestalter mit starken Wurzeln“ (GZ vom 21. August 2019)


27.08.2019

Justiz soll sich von Realität überzeugen


Dr. Albrecht von Kortzfleisch, Goslar, zur Berichterstattung über den Borkenkäferbefall im Nationalpark Harz


26.08.2019

Ruhe ist besser als Strapazen für das Tier


Rolf Richter, Goslar, zum Artikel „Spaziergänger entdecke seltene Sumpfschildkröte“ (GZ vom 23. August 2019)


26.08.2019
1

Erst einmal die Schlaglöcher beseitigen


Peter Löffelsend, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „Reinigungsgebühren werden steigen“ (GZ vom 23. August 2019)


26.08.2019

Fehlendes Verständnis für das Rechtssystem


Detlev Dornbusch, Clausthal-Zellerfeld, zur Berichterstattung über den Borkenkäferbefall im Nationalpark Harz


23.08.2019
1

Große Bäume besser umpflanzen


Brigitte Lohse, Vienenburg, zum Artikel „Chalet-Träume und Streit-Bäume“ (GZ vom 22. August 2019)


22.08.2019

Laute Beschallung und Höhenfeuerwerk


Henning Baumgarten, Liebenburg, zum Artikel „Liebenburger SPD feiert am Teich“ (GZ vom 19. August 2019)


22.08.2019

Zahlungsverhalten umstellen


Friedrich Lehning, Braunlage, zu den Artikeln „Die Liebe zum Bargeld schwindet“ (GZ vom 19. August 2019) und „Hohe Bankgebühren – so gelingt der Kontowechsel“ (GZ vom 21. August 2019)


21.08.2019

Bürger zahlt die PR-Kampagne


Erika Hauff-Cramer, Goslar, zum Artikel „Weitere Gespräche für Gratisfahrten von Soldaten nötig“ (GZ vom 21. August2019)


20.08.2019

Rechtsradikale Partei am besten verbieten


Dieter Press, Goslar, zum Artikel „Grüne und FDP: Lücken im Kampf gegen Neonazis“ (GZ vom 20. August 2019)


20.08.2019

Gut, wenn Politiker klare Worte aussprechen


Sabine Richter, Wallmoden, zum Leitartikel „AKKs steiniger Weg“ (GZ vom 19. August 2019)


19.08.2019

Unverständnis über Zuständigkeit der Justiz


Ernst R. Großmann, Goslar, zum Artikel „Nationalpark Harz: Halberstadt ist für Anzeige zuständig“ (GZ vom 15. August 2019)


19.08.2019
1

Nachweis über gepflanzte Laubbäume


Hubert Steinbrich, Bad Harzburg, zum Artikel „4,3 Millionen junge Laubbäume für den Nationalpark Harz“ (GZ vom 10. August 2019)


19.08.2019

Strenge Kontrollen statt neuer Tierlabels


Bärbel Starkloff, Bad Harzburg, zum Artikel „Tierwohllabel - Bei einem Missbrauch droht Gefängnis“ (GZ vom 16. August 2019)


19.08.2019

Aufschlussreiches Buch benennt Zeugen der Tat


Rolf Alldag, Goslar-Hahndorf, zum Artikel „Wo genau fielen die tödlichen Schüsse der SS?“ (GZ vom 17. August 2019)


19.08.2019
1

Von Nachpflanzungen ist nicht viel zu sehen


Wilhelm Röttger, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „4,3 Millionen junge Laubbäume für den Nationalpark Harz“ (GZ vom 10. August 2019)


19.08.2019
1

Wir sollten dem Wald helfen, sich zu erholen


PD Dr. Dr. Ulrich Wahlmann, Mainz, zum Artikel „CDU rüttelt am Nationalparkgesetz“ (GZ vom 16. August 2019)


  • Seite 2 / 58