Lesermeinung

Wir freuen uns über jede Lesermeinung, unabhängig davon, ob sie uns als Mail, Briefpost oder Fax erreicht.
Es gilt allerdings, Regeln für Lesermeinungen/Leserbriefe zu beachten. 



03.05.2018
3

Freude über jeden Bundeswehrjet


Dr. Ulrich Bierbaum, Goslar-Hahnenklee, zum Leserbrief von Ulrike Rieger „Flugzeugverkehr über der Kurstadt vermeiden“ (GZ vom 2. Mai 2018/Eingang: 2.Mai 2018)


03.05.2018

Ein Symbol für Menschenwürde


Dr. Joachim Kreutzkam, Bad Harzburg, zum Artikel „Heftige Kritik an Söders Kruzifix-Offensive“ (GZ vom 26. April 2018/Eingang 2. Mai 2018)


03.05.2018
3

CO2-Ausstoß ist zwangläufig höher


Dr. Rainer Gall, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über die Emissionsproblematik bei Dieselmotoren (Eingang: 3. Mai 2018)


03.05.2018
1

Der Harz will die Biker ausschließen


Julian Schüler, Liebenburg, zum Artikel „Motorradfahrer rast mit 142 km/h durch eine 70er-Zone“ (GZ vom 2. Mai 2018/Eingang: 2. Mai 2018)


03.05.2018

Brennpunkt mit Problembereichen


Margit Häger, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über den Bad Harzburger Kur- und Wanderbereich (Eingang: 3.Mai 2018)


03.05.2018

Das Kundenverhalten ist der Hauptgrund


Horst Rienitz, Bad Harzburg, zum „nachgedacht: Die Quittung mit Zins und Zinzeszins“ (GZ vom 28.April, Eingang: 30.April 2018)


03.05.2018
3

Der Starfighter und ein Sack Reis


Gunther Webbeking, Goslar, zum Leserbrief von Ulrike Rieger „Flugzeugverkehr über der Kurstadt vermeiden“ (GZ vom 2. Mai 2018/Eingang: 2. Mai 2018)


03.05.2018
3

Freistadt „Kurgebiet Bad Harzburg“ ausrufen


Reinhard Karlbowski, Bad Harzburg, zum Leserbrief von Ulrike Rieger „Flugzeugverkehr über der Kurstadt vermeiden“ (GZ vom 2. Mai 2018/Eingang: 2. Mai 2018)


02.05.2018
2

Altes Volkslied verliert seine Grundlage


Günter Kuhn, Salzgitter, zum Artikel „Tote Fichten leiten einen Wandel ein“ (GZ vom 24. April 2018/Eingang: 1. Mai 2018)


30.04.2018

Kein Thema für „Vergnügungen“


Marianne Lüttich, Bad Harzburg, zum Artikel „Walpurgis wird auch in Harlingerode gefeiert“ (GZ vom 28. April 2018/Eingang: 28. April 2018)


30.04.2018

Konzentration aufbetroffene Regionen


Gerhard Grebbin, Goslar, zum Kommentar „Säue mögen kein Benzin“ (GZ vom 25. April 2018/Eingang: 27. April 2018)


27.04.2018
2

In Goslar Ausweispflicht kontrollieren


Burkhard Westphal, Goslar, zu den Artikeln „Abgelaufene Ausweise: Briefe an Bürger“ (GZ vom 24. April 2018) und „Kaufen oder mieten? Gutes Rad ist teuer“ (GZ vom 26. April 2018/Eingang: 27. April 2018)


27.04.2018
3

Flugzeugverkehr über der Kurstadt vermeiden


Ulrike Rieger, Bad Harzburg, zum Luftverkehr über Bad Harzburg (Eingang: 27. April 2018)


27.04.2018
2

Den Brauch nicht dem Zeitgeist opfern


Gudrun Eckbrett, Goslar, zum Leserbrief von Jascha Thelemann „Luchs ist der bessere Werbeträger für Harz“ (GZ vom 26. April 2018/Eingang: 26. April 2018)


26.04.2018
2

Der Anblick treibt die Tränen in die Augen


Gertrud Rafezeder, Braunlage, zum Artikel „Tote Fichten leiten einen Wandel ein“ (GZ vom 24. April 2018/Eingang: 26. April 2018)


25.04.2018
1

Streit nachhaltig bis heute ausgestanden


Horst Woick, Bad Harzburg, zum Artikel „Gedanken zur Zeit über die ‚Poesie der Freiheit‘“ (GZ vom 25. April 2018/Eingang: 25. April 2018)


25.04.2018

Blamage für die Bergstadt


Dr. Stefan Cramer, Goslar, Gründer des Fahrraderlebnistages, zum Artikel „Kernstadt ist aus dem Rennen“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 24. April 2018)


24.04.2018
1

Luchs ist der bessere Werbeträger für Harz


Jascha Thelemann, Goslar, zum Artikel „Ein Protokoll des Grauens“ (GZ vom 24. April 2018/Eingang: 24. April 2018)


24.04.2018

Hilfsbereitschaft wurde zum Verhängnis


Annelies Exner, Langelsheim, zum Artikel „Flüchtlingshelfer müssen vorerst nicht zahlen“ (GZ vom 21. April 2018/Eingang: 24. April 2018)


23.04.2018

Immer sehr gut behandelt worden


Edeltraud Kahl, Goslar, zur Berichterstattung über die Asklepios Harz-Klinik (Eingang: 23. April 2018)


23.04.2018
2

Der Anblick ist grausam und deprimierend


Dr. Ulrich Krynitz, Goslar, zum Artikel „Tote Fichtenwälder als ‚fatale Urlaubserinnerung‘“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 23. April 2018)


23.04.2018
1

Viele Verkehrsverstöße in Liebenburg


Peter Fricke, Liebenburg, zum Artikel „Blitzer-Bilanz: 780 Verstöße bei rund 320.000 Durchfahrten“ (GZ vom 14. April 2018/Eingang: 21. April 2018)


23.04.2018
1

Kostenvoranschlag vor dem Baustart einholen


Bernd Sälzer, Langelsheim, zum Artikel „Kostenexplosion: Krippenbau verschoben“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 22. April 2018)


20.04.2018
2

Stadtbewohner haben verklärtes Bild von Natur


Dr. Heiner Grimm, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „Tote Fichtenwälder als ‚fatale Urlaubserinnerung‘“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 20. April 2018)


20.04.2018

Die Sitzbänke fehlenden älteren Leuten


Werner Lenk, Wildemann, zur Problematik nicht wieder aufgestellter Sitzbänke in Wildemann


19.04.2018

Ein Lob der Freiwilligkeit


Hans-Georg Prause, Bad Harzburg zu den Artikeln über freiwillige Müllsammelaktionen im ganzen Harz (Eingang: 17. April 2018)


19.04.2018

Polizei-Einsatz gegen Raser wäre sinnvoller


Dr. Gabriele Löffler, Goslar, zum Artikel „Schlag gegen die Drogenszene“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 19. April 2018)


18.04.2018
1

Eltern sind nicht immer die besten Vorbilder


Inge Graus, Bad Harzburg, zum Artikel „Medienerziehung: Eltern sind die besten Vorbilder“ (GZ vom 14. April 2018/Eingang: 18. April 2018)


18.04.2018

Details aus dem Goslarer Häuserbuch


Sieglinde Bauer, Goslar, zur Berichterstattung über die Baustellen am Münzgarten und am Rathaus Goslar (Eingang: 18. April 2018)


17.04.2018

Wildemann hält jedem Vergleich stand


Ingrid Wessels, Wildemann, zum Artikel „Für das Entschleunigen entschieden“ (GZ vom 13. April 2018/Eingang: 17. April 2018)


  • Seite 2 / 25