Lesermeinung

Wir freuen uns über jede Lesermeinung, unabhängig davon, ob sie uns als Mail, Briefpost oder Fax erreicht.
Es gilt allerdings, Regeln für Lesermeinungen/Leserbriefe zu beachten. 



18.07.2018

Kamelfichte ist widerstandsfähig


Helmut Fricke, Delligsen, zum Artikel „Vom Nutzwald zum Naturwald“ (GZ vom 12. Juli 2018)


17.07.2018
2

Großes Engagement für mittelalterliche Namen


Sieglinde Bauer, Goslar, zum Artikel „Das letzte Geleit für Andreas Mueller“ (GZ vom 10. Juli 2018)


17.07.2018

EU fördert die Wirtschaftsmigration


Werner Breyer, Goslar-Wiedelah, zum Artikel „Deutschland nimmt 50 Bootsflüchtlinge auf“ (GZ vom 16. Juli 2018)


16.07.2018

Unnachgiebiger Widerstand ist richtig


Prof. Dr. Werner Scholl, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „Trump will Regimewechsel – Gabriel mahnt stärkeres Auftreten gegenüber USA an“ (GZ vom 14. Juli 2018)


16.07.2018
1

Fehler: Text noch nicht hinterlegt


Erika Gente, Goslar, zum Leserbrief von Jürgen Dittmer „Eigenwillige Ausdrucksweise“ (GZ vom 12. Juli 2018)


16.07.2018
1

Tauben-Abwehr soll die Singvögel nicht treffen


Albert Saft, Goslar, zum Artikel „Lieber den Falken im Kirchturm als die Taube auf dem Dach“ (GZ vom 12. Juli 2018)


16.07.2018
1

Köppelsbleek als schöne Grünanlage gestalten


Ruth Pape, Goslar, zum Leserbrief von Margrit de Maeyer-Sander „Lebensqualität wird beeinträchtigt“ (GZ vom 12. Juli 2018)


16.07.2018
1

Es gäbe 100 bessere Namen als Eichhörnchen


Jürgen Knust, Goslar, zum Artikel „Rote Signalfarbe für zwei Traditionshotels“ (GZ vom 12. Juli 2018)


16.07.2018
1

Mit Leistung der Maschine überfordert


Peter Dulka, Langelsheim, zum Artikel „Motorradfahrer stirbt auf der B4“ (GZ vom 16. Juli 2018)


16.07.2018

Von der Natur am besten selbst überzeugen


Ralf Zumbruch, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über die Waldentwicklung im Nationalpark Harz


13.07.2018
1

Blumen sollten das Wasser-Geld wert sein


Helmut Höpfner, Klein Mahner, zum Artikel „Dürre Zeiten und durstige Pflanzen“ (GZ vom 10. Juli 2018)


13.07.2018

Baustellenlärm ausgerechnet in Ferien


Monika Korte, Goslar-Hahnenklee, über Straßenbauarbeiten in Hahnenklee


13.07.2018
1

Sorge um Tradition des ehrwürdigen Hotels


Inge und Wolfgang Wirth, Brühl, zum Artikel „Rote Signalfarbe für zwei Traditionshotels“ (GZ vom 12. Juli 2018)


12.07.2018

Schiedsrichter sind bei der WM enttäuschend


Carsten Platzbäcker, Braunlage, zum Artikel „Frankreich ist im Finale“ (GZ vom 11. Juli 2018)


12.07.2018
2

Verfasser der Grammatik der lettischen Sprache


Klaus Drüner, Goslar, zum Artikel „Das letzte Geleit für Andreas Mueller“ (GZ vom 10. Juli 2018)


12.07.2018
1

Baden im See ist ein Stück Lebensqualität


Wolfgang Warnecke, Goslar-Wiedelah, zum Artikel „Verbote werden einfach ignoriert“ (GZ vom 7. Juli 2018)


12.07.2018
1

Nicht immer nur bayrische Gerichte


Henning Kluß, Goslar, zum Artikel „Rote Signalfarbe für zwei Traditionshotels“ (GZ vom 12. Juli 2018)


11.07.2018
1

Kleiner Verein wird hoch bestraft


Thomas Klingebiel, Langelsheim, zum Artikel „Drastische Strafen für Wolfshagen/Lautenthal“ (GZ vom 10. Juli 2018)


11.07.2018

Rudel beansprucht erhebliches Jagdgebiet


Hans-H. Braun, Goslar, zum Artikel „Löwen fressen Nashorn-Wilderer“ (GZ vom 7. Juli 2018)


11.07.2018

Weniger Energie verbrauchen


Jan Zawallich, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „Der Windenergie droht die Puste auszugehen“ (GZ vom 10. Juli 2018)


11.07.2018
1

Täuschung nur von Steinbrichs Seite


Frank Jacobs, Goslar, zum Leserbrief von Hubert Steinbrich „Bevölkerung lässt sich nicht mehr täuschen“ (GZ vom 6. Juli 2018)


10.07.2018

Ein peinliches Kasperletheater


Reinhard Wellhausen, Goslar, zum Artikel „Wir haben in den Abgrund geschaut“ (GZ vom 7. Juli 2018)


10.07.2018

Führende Nationen spielen auf Angriff


Heinz Tillack, Immenrode, zur Berichterstattung über die Fußball-Weltmeisterschaft 2018


10.07.2018
2

Zustand wird schon lange bemängelt


Günther Eggers, Leiter Spielmannszug Schützen-Musikgemeinschaft Oker, zum Leserbrief von Ingrid Richter „Erfrischung wäre für Schützen nötig gewesen“ (GZ vom 10. Juli 2018)


10.07.2018

Höhere Löhne würden Spaltung aufheben


Georg Martin Bamberg, Goslar, zum Artikel „Zoff, Zickenterror und Lästereien in Luxus-Villa“ (GZ vom 3. Juli 2018)


10.07.2018
1

Maßlosigkeit und Arroganz


Volkmar Förster, Bad Harzburg, zum Artikel „Nationalparkleiter wehrt sich gegen Kritik“ (GZ vom 5. Juli 2018)


09.07.2018
3

Lebensqualität wird beeinträchtigt


Margrit de Maeyer-Sander, Würzburg, zur Berichterstattung und zu Lesermeinungen über den Köppelsbleek-Park


09.07.2018
1

Schinderei von Pferden auch in der Heide


Peter Siemons, Bad Harzburg, zum Leserbrief von Birte Heerens „Mitleid mit Pferden, die Kutsche ziehen müssen“ (GZ vom 6. Juli 2018)


09.07.2018
1

Wenig kundenfreundlich nach Fusion


Burkhard Westphal, Goslar, zum Artikel „Kleinste Sparkasse Deutschlands vor Fusion“ (GZ vom 3. Juli 2018)


06.07.2018
1

Eigenwillige Ausdrucksweise


Jürgen Dittmer, Goslar, zum Artikel „Waldbrand-Gefahr groß –‚Saugefährliche Lage‘“ (GZ vom 6. Juli 2018)


  • Seite 1 / 29