Lesermeinung

Wir freuen uns über jede Lesermeinung, unabhängig davon, ob sie uns als Mail, Briefpost oder Fax erreicht.
Es gilt allerdings, Regeln für Lesermeinungen/Leserbriefe zu beachten. 



17.12.2018
2

Glänzende Analyse zur Lage im Clausthaler Rat


Werner Scholl, Clausthal-Zellerfeld, zum Leserbrief von Dr. Horst Vaupel (GZ vom 10. Dezember 2018) („… eine solide Frechheit“) und zum Artikel „Wir stehen voll zur Bürgermeisterin“ (GZ vom 6. Dezember 2018)


17.12.2018
1

Großer Aufwand, aber kein Schmierentheater


Stefan Eble, Bad Harzburg, zum Artikel „Schmierentheater im Gerichtssaal“ (GZ vom 15. Dezember 2018)


17.12.2018
1

Das Gastrecht ist in allen Kulturen heilig


Dr. Ulrich Bierbaum, Goslar-Hahnenklee, zum Artikel „Schmierentheater im Gerichtssaal“ (GZ vom 15. Dezember 2018)


14.12.2018
1

Prüfen, um große Chance nicht zu verpassen


Reiner Langwald, Bad Harzburg, zum Artikel „Infrastruktur aus einer anderen Zeit“ (GZ vom 15. Dezember 2018)


14.12.2018
1

Horst Voigt wird recht behalten


Dr. Peter Warnecke, Bad Harzburg, zum Artikel „Bad Harzburg und die Bürgermeisterfrage“ (GZ vom 14. Dezember 2018)


12.12.2018
1

Ewig unzufriedene Männchen


Ute Huchthausen, Clausthal-Zellerfeld, zum Leserbrief von Dr. Horst Vaupel „Der Umgang ist eine solide Frechheit“ (GZ vom 10. Dezember 2018)


10.12.2018
2

Auszahlungssperre der Versicherung


Eberhard Sabel, Bad Harzburg, zum Artikel „Ruine stürzt im Sturm teilweise ein“ (GZ vom 10. Dezember 2018)


10.12.2018
2

Kahlschlag in Wildwestmanier


Malte Sandweg, Goslar zu den Artikeln „Abgeordneter regt sich auf: Kahlschlag an der Oker „ (GZ vom 28. November 2018) und „Mehr Ärger um abgeholzte Oker-Bäume“ (GZ vom 5. Dezember 2018)


10.12.2018

Gleichberechtigung in mehr Gesetzten geregelt


Christiane Lorenz-Laubner, Braunlage, zum Leserbrief von Dr. Nobert Tosch „Details zu Gesetzen der Gleichberechtigung“ (GZ vom 3. Dezember 2018)


07.12.2018
3

Das Problem resultiert aus Untätigkeiten


Heinz Georg Bolluck, Schladen-Werla, zum Artikel „Mehr Ärger um abgeholzte Okerbäume“ (GZ vom 5. Dezember 2018)


07.12.2018
1

Angemessener Name für den neuen Platz


Hildegard Franke-Rey, Braunlage, zum Artikel „Neue Mitte bleibt einfach die Neue Mitte“, Braunlage (GZ vom 26. November 2018)


07.12.2018

ICE-T-Züge als doppelte Verschlechterung


Gerhard Feyerabend, Goslar, zum Artikel „Mehr Anschlüsse und neue Züge“ (GZ vom 5. Dezember 2018)


06.12.2018
2

Der Umgang ist eine solide Frechheit


Dr. Horst Vaupel, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „Neuer Zwist zwischen Rathaus-Chefin und Rat“ (GZ vom 4. Dezember 2018)


06.12.2018
2

Unverschämt und beleidigend


Jens Wiemann, Bad Harzburg, Fachapotheker für Naturheilverfahren und Homöopathie, zum Leserbrief von Anne-Kathrin Feldhoff „Vitamin-D-Mangel auch Ursache für Depression“ (GZ vom 6. Dezember 2018)


06.12.2018

Unrechtmäßiges staatliches Handeln


Andreas Winckler, Liebenburg, zum Artikel „Ein Herz für die Welfen und für ihre Burg“ (GZ vom 4. Dezember 2018)


05.12.2018

Merkel trägt eine Mitschuld am Brexit


Werner Breyer, Goslar-Wiedelah, zu den Artikeln „Brexit-Einigung, aber noch Probleme“ und „Bye-bye Britannia!“ (GZ vom 26. November 2018)


05.12.2018
1

Tarifvertrag durch einen Arbeitskampf erzwingen


Manfred Tessmann, Gewerkschaftsgeschäftsführer NGG, Goslar-Vienenburg, zum Artikel „Betriebsrat und Asklepios finden nicht zusammen“ (GZ vom 4. Dezember 2018)


05.12.2018
1

Ideen der Eltern wurden nicht genug gewürdigt


Mark Genzik, Bad Harzburg, zum Artikel „Rathaus spielt demnächst mit Libero“ (GZ vom 29. November 2018)


05.12.2018
2

Abgeordneter mit schäbiger Gesinnung


Manfred Finger, Goslar, zum Artikel „Kestner kritisiert niedrige Polizeidichte“ (GZ vom 4. Dezember 2018)


05.12.2018
1

Sinnvolle Erkenntnisse von Eco-Bus erhofft


Andreas Franz, Clausthal-Zellefeld, zum Artikel „Eco-Bus: Erfolgreich, aber nicht rentabel“ (GZ vom 5. Dezember 2018)


05.12.2018
2

Vitamin-D-Mangel auch Ursache für Depression


Anne-Kathrin Feldhoff, Goslar, zum Artikel „Wenn im Winter die Lebensfreude fehlt“ (GZ vom 30. November 2018)


05.12.2018
1

An Vorschlägen herrschte kein Mangel


Gunnar Rehmer, Braunlage, zum Artikel „Neue Mitte bleibt einfach die Neue Mitte“, Braunlage (GZ vom 26. November 2018)


03.12.2018
1

Mehr Sorge tragen bei Pflege von Gebäuden


Doris Lechner, Goslar, zum Artikel „Politik trägt die Kabinen-Pläne mit“ (GZ vom 1. Dezember 2018)


03.12.2018

Eindeutige Erklärung für Klimawandel liefern


Werner Voigt, Bad Harzburg, zum Artikel „EU-Kommission: Bis 2050 ohne Klimagase wirtschaften“ (GZ vom 29. November 2018)


03.12.2018
1

Sinnvoller Name für neuen Platz wäre besser


Bärbel Herbst, Braunlage, zum Artikel „Neue Mitte bleibt einfach die Neue Mitte“, Braunlage (GZ vom 26. November 2018)


03.12.2018

Anästhesie gehört in die Hände eines Arztes


Bärbel Starkloff, Bad Harzburg, zum Artikel „Ferkelkastration geht auch ohne Schmerzen“ (GZ vom 28. November 2019)


30.11.2018
1

Austausch ohne Eitelkeiten überzeugt


Erika Gente, Goslar, zum Artikel „Interpretation eines Bildes mit überraschender Wendung“ (GZ vom 27. November 2018)


30.11.2018
1

Begegnungszentrum besser als Supermarkt


Christian Drerup (Lokführer), Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „ALDI sucht zentralen Standort in der Stadt“ (GZ vom 29. November 2018)


29.11.2018

Geschichtsereignis als Comic ist recht selten


Joachim K. Bredow, ehemaliger Bandleader der „Wild Cats“, Hahausen, zum Artikel „Die Schlacht von Lutter in Comicform“ (GZ vom 28. November 2018)


29.11.2018
1

Hoffentlich verkaufen die Forsten nicht


Reinhold Eggers, Hahnenklee, zum Artikel „Investor zeigt Interesse am Kurort“ (GZ vom 13. November 2018)


  • Seite 1 / 39