Lesermeinung

Wir freuen uns über jede Lesermeinung, unabhängig davon, ob sie uns als Mail, Briefpost oder Fax erreicht.
Es gilt allerdings, Regeln für Lesermeinungen/Leserbriefe zu beachten. 



25.04.2018
1

Streit nachhaltig bis heute ausgestanden


Horst Woick, Bad Harzburg, zum Artikel „Gedanken zur Zeit über die ‚Poesie der Freiheit‘“ (GZ vom 25. April 2018/Eingang: 25. April 2018)


25.04.2018

Blamage für die Bergstadt


Dr. Stefan Cramer, Goslar, Gründer des Fahrraderlebnistages, zum Artikel „Kernstadt ist aus dem Rennen“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 24. April 2018)


24.04.2018
1

Luchs ist der bessere Werbeträger für Harz


Jascha Thelemann, Goslar, zum Artikel „Ein Protokoll des Grauens“ (GZ vom 24. April 2018/Eingang: 24. April 2018)


24.04.2018

Hilfsbereitschaft wurde zum Verhängnis


Annelies Exner, Langelsheim, zum Artikel „Flüchtlingshelfer müssen vorerst nicht zahlen“ (GZ vom 21. April 2018/Eingang: 24. April 2018)


23.04.2018

Immer sehr gut behandelt worden


Edeltraud Kahl, Goslar, zur Berichterstattung über die Asklepios Harz-Klinik (Eingang: 23. April 2018)


23.04.2018
2

Der Anblick ist grausam und deprimierend


Dr. Ulrich Krynitz, Goslar, zum Artikel „Tote Fichtenwälder als ‚fatale Urlaubserinnerung‘“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 23. April 2018)


23.04.2018
1

Viele Verkehrsverstöße in Liebenburg


Peter Fricke, Liebenburg, zum Artikel „Blitzer-Bilanz: 780 Verstöße bei rund 320.000 Durchfahrten“ (GZ vom 14. April 2018/Eingang: 21. April 2018)


23.04.2018
1

Kostenvoranschlag vor dem Baustart einholen


Bernd Sälzer, Langelsheim, zum Artikel „Kostenexplosion: Krippenbau verschoben“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 22. April 2018)


20.04.2018
2

Stadtbewohner haben verklärtes Bild von Natur


Dr. Heiner Grimm, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „Tote Fichtenwälder als ‚fatale Urlaubserinnerung‘“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 20. April 2018)


20.04.2018

Die Sitzbänke fehlenden älteren Leuten


Werner Lenk, Wildemann, zur Problematik nicht wieder aufgestellter Sitzbänke in Wildemann


19.04.2018

Ein Lob der Freiwilligkeit


Hans-Georg Prause, Bad Harzburg zu den Artikeln über freiwillige Müllsammelaktionen im ganzen Harz (Eingang: 17. April 2018)


19.04.2018

Polizei-Einsatz gegen Raser wäre sinnvoller


Dr. Gabriele Löffler, Goslar, zum Artikel „Schlag gegen die Drogenszene“ (GZ vom 19. April 2018/Eingang: 19. April 2018)


18.04.2018
1

Eltern sind nicht immer die besten Vorbilder


Inge Graus, Bad Harzburg, zum Artikel „Medienerziehung: Eltern sind die besten Vorbilder“ (GZ vom 14. April 2018/Eingang: 18. April 2018)


18.04.2018

Details aus dem Goslarer Häuserbuch


Sieglinde Bauer, Goslar, zur Berichterstattung über die Baustellen am Münzgarten und am Rathaus Goslar (Eingang: 18. April 2018)


17.04.2018

Wildemann hält jedem Vergleich stand


Ingrid Wessels, Wildemann, zum Artikel „Für das Entschleunigen entschieden“ (GZ vom 13. April 2018/Eingang: 17. April 2018)


17.04.2018
1

Durch Statistiken die Lage schön geredet


Christina Husmann, Daun, zum Artikel „Asklepios: In drei Jahren mehr als 2500 Patienten behandelt“ (GZ vom 17. April 2018/Eingang: 17. April 2018)


17.04.2018
2

Braunlage ist ein Knotenpunkt der Busse


Meike Dede, Braunlage, zum Artikel „Hatix: Braunlage will nicht den Löwenanteil zahlen“ (GZ vom 12. April 2018/Eingang: 15. April 2018)


17.04.2018
3

Kleine Klinik, aber dennoch leistungsfähig


Jürgen Alich, Clausthal-Zellerfeld, zum Artikel „Kassen sehen in Klinik Risiko für Patienten“ (GZ vom 12. April 2018/Eingang: 15. April 2018)


16.04.2018
1

Patientenfreundliches Krankenhaus


Hans Bahn, St. Andreasberg zum Artikel „Kassen sehen in Klinik Risiko für Patienten“ (GZ vom 12. April 2018/Eingang: 13. April 2018)


16.04.2018

Nicht für die Fehler der Industrie aufkommen


Wolfgang Kresse, Bad Harzburg, zum Artikel „Kommt Fonds, um Diesel nachzurüsten“ (GZ vom 7. April 2018/Eingang: 8. April 2018)


13.04.2018
1

Bühne gehört Visionär, nicht dem Marktschreier


Renate Grüne, Goslar zum Artikel „Theaterhülle mit neuem Innenleben“ (Eingang: 12. April 2018/GZ vom 12. April 2018)


12.04.2018
1

Fairer Wettbewerb zwischen Tierheimen


Eberhard Sabel, Bad Harzburg, zum Artikel „Bundeshilfe für das Goslarer Tierheim“ (GZ vom 11. April 2018/Eingang: 11. April 2018)


12.04.2018
1

Sorge um SPD mit schwachen Politikern


Uwe Costard, Bad Harzburg, zum Interview mit Olaf Scholz‚ “Raus aus der Schuldenmacherei‘“ (GZ vom 29. März 2018) und zum Leserbrief von Kurt Ehlers „SPD hat ein Identitätsproblem“ (GZ vom 3. April 2018/Eingang: 11. April 2018)


12.04.2018

Ohne Karl Marx gäbe es weder SPD noch Linke


Horst Rienitz, Bad Harzburg, zum Artikel „Ein Kampf um Marx“ (GZ vom 10. April 2018/Eingang: 10. April 2018)


12.04.2018

Sorge vor Verlagerung des Kriegs nach Europa


Manfred Kaden, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über den Syrien-Konflikt (Eingang: 11. April 2018)


11.04.2018

Alle Autofahrer sollten gleich besteuert werden


Philip Busch, Bad Harzburg, zum Artikel „Minister verspricht Maut-Milliarden“ (GZ vom 7. April 2018/Eingang: 11. April 2018)


11.04.2018
1

Rat sollte der Berufung nicht zustimmen


Dr. Gerhard Hoffmann, Braunlage, zum Artikel „Kurpark: Stadt legt Rechtsmittel ein“ (GZ vom 28. März 2018/Eingang: 11. April 2018)


11.04.2018

Kein Hund ist von Natur aus aggressiv


Heinz-Georg Bolluck, Schladen-Werla, zum Artikel „Gefahr auf vier Pfoten“ (GZ vom 11. April 2018/Eingang: 11. April 2018)


11.04.2018

Missachtung des Mitarbeiters ist schäbig


Udo Schneider, Langelsheim zum Artikel „Pensionierung des Betriebsratsvorsitzenden der Harzkliniken“ (Eingang: 11. April 2018/ GZ vom 6. April 2018)


10.04.2018
1

Sorge um Wohnqualität nahe der Müllanlage


Achim Fischbach, Vienenburg, zum Artikel „Protest gegen Schrottpläne“ (GZ vom 4. April 2018/Eingang: 10. April 2018)


  • Seite 1 / 23