Bad Harzburg

Bad Harzburg wählt

Bad Harzburg hat seit 2011 einen ziemlich bunten Rat: SPD und CDU errangen mit 35,98 bzw. 34,4 Prozent der Wählerstimmen jeweils 12 Sitze, drittstärkste Fraktion sind die Grünen mit 5 Sitzen (14,25 Prozent), gefolgt von der Wählergruppe Transparente Demokratie (9,95 Prozent und 3 Sitzen). FDP (2,44 Prozent) und Linke (2,96 Prozent) errangen jeweils einen Sitz. Den Ton gab in den vergangenen fünf Jahren die SPD an, die mit der FDP koaliert und nicht selten mit den Grünen zusammenarbeitet.  


Artikel aus der Goslarschen Zeitung:

12.09.2016 - Wer braucht das Internet? Es gibt doch Filzstifte
12.09.2016 - Harzburger Stadtrat: Etabliertes Sextett und neue dritte Kraft
11.09.2016 - Erneut Kopf an Kopf in der Kurstadt
07.09.2016 - Statt Wahlplakaten gibt es Kinderschuhe
26.08.2016 - Alle wollen das Bad am Leben erhalten
25.08.2016 - Bunte Polit-Mischung und ein Alt-Neu-Konflikt
24.08.2016 - „Bei meiner Geburt gab es keine Mauer mehr“
17.08.2016 - Erkenntnisse aus der „frühen Geburt“
05.08.2016 - Frage der Woche: Wie lösen Sie das Parkproblem im Kurzentrum?
07.07.2016 - FDP wie Baumwipfel – mit Luft nach oben
08.07.2016 - MEINE MEINUNG: Zurück zu Masse & Klasse
03.07.2016 - Linke setzen auf soziales Harzburg
03.07.2016 - MEINE MEINUNG Wenig Profil
29.06.2016 - Wählergruppe stimmt für Bürgerbeteiligung
29.06.2016 - MEINE MEINUNG Transparenter Ansatz
09.06.2016 - Die Genossen kündigen einen ruhigen Wahlkampf an
09.06.2016 - Meine Meinung: Bemüht, engagiert, loyal
29.05.2016 - Aus der zweiten Reihe in die Führungsrollen
29.05.2016 - Meine Meinung: Neustart mit 50+
03.05.2016 - Christdemokraten wollen stärkste Kraft im neuen Rat werden
03.05.2016 - Meine Meinung: Da ist Luft nach oben
26.04.2016 - „Das wird kein einfacher Wahlkampf“
13.11.2015 - Kommunalwahl: Bad Harzburg soll mit „Höchster Wahlbeteiligung“ glänzen
10.03.2016 - Bad Harzburger Sozialdemokraten läuten den Wahlkampf ein