29.05.2015
Harzer Grauhof Brunnen weist Studie der Stiftung Warentest zurück
Goslar. Der Harzer Grauhof Brunnen hat eine Studie der Stiftung Warentest mit negativen Ergebnissen für das Medium-Mineralwasser des Unternehmens als „nicht realitätsgerecht“ zurückwiesen.
89%


29.05.2015


Schmelzofen platzt auf: Arbeiter schwebt in Lebensgefahr
Harlingerode. In der Nacht zu Freitag platze ein Schmelzofen auf dem Hüttengelände mitten in der Produktion auf. 750 Grad heißes Zink schoss heraus. Ein Arbeiter wurde lebensgefährlich verletzt.
93%
29.05.2015


Zellbach: Stadtrat gibt den Weg zum Bau-Start frei
Clausthal-Zellerfeld. Einstimmig bei einer Enthaltung hat der Rat der Berg- und Universitätsstadt am Donnerstagabend die 650.000 Euro Mehrausgabe für den Zellbach-Ausbau abgesegnet.
96%
29.05.2015


Wer vor der Polizei wegrennt, sollte auch fit sein
Bad Harzburg. Der Aufmerksamkeit von Polizeibeamten ist es zu verdanken, dass ein 23-Jähriger, der mehrere Hundert Gramm Betäubungsmittel mit sich führte, vorläufig festgenommen werden konnte.
83%
29.05.2015
Kreisumlage: Landrat wehrt sich gegen Vorwürfe
Goslar. „Sehr verwundert über die Wortwahl“ zeigt sich Landrat Thomas Brych (SPD) nach der Kritik der Rathauschefs von Goslar, Bad Harzburg und Seesen an der Kreisumlage, die 2016 ansteigt.
92%
29.05.2015
Badepreise verwirren Vienenburger
Vienenburg. Das neue Preissystem im Vienenburger Freibad sorgt für Verwirrung. Nachdem die Badesaison in der vergangenen Woche gestartet war, dauerte es nicht lange, bis es Kritik hagelte.
87%
29.05.2015
Marius’ tapferer Kampf gegen die Leukämie
Bad Harzburg. Der elfjährige Marius hat Leukämie. Womöglich ist eine Knochenmarkstransplantation seine einzige Chance. Der GZ erzählen er und seine Mutter vom Leben mit der Krankheit.
95%
29.05.2015
Küsterin-Mord: Landgericht verhandelt erneut
Braunlage/Braunschweig. Das Verfahren um den Mord an der Küsterin in Braunlage geht in die nächste Runde.
93%
29.05.2015
Hoffnungen des VfL Oker gestorben
Derweil dementiert der Salzgitteraner Borussen-Obmann seinen Rückzug. Die Goslarer Teams kämpfen um Positionsverbesserungen.
94%
29.05.2015
Nach langer Insolvenz Käufer gefunden
Goslar. Gute Nachrichten gab es für die in Konkurs gegangene Goslarer Firma Digital + Portrait Lab (DPL), die aus dem Großlabor Stoppel hervorgegangen war.
89%
30.05.2015
Festnahmen, Beschlagnahmungen, Wahl: Die turbulenten FIFA-Tage
FIFA-Präsident Blatter
Zürich (dpa) - Die Woche fing zumindest relativ ruhig an für den Weltfußballverband FIFA. Am Montag konnte noch keiner um Präsident Joseph Blatter ahnen, was vor den Chef-Wahlen passieren würde. An Dramatik und (...)
30.05.2015
Auch nach vier Wochen keine Spur zu vermisster Inga
Fünfjähriges Mädchen vermisst
Stendal (dpa) - Auch vier Wochen nach dem Verschwinden der fünfjährigen Inga aus Schönebeck in Sachsen-Anhalt gibt es laut den Ermittlern keine heiße Spur zu dem Mädchen. Mehr als 1000 Hinweise seien mittlerweile bei (...)
30.05.2015
Apple-Chef spendet Aktien für über 6,5 Millionen Dollar
Apple-Chef Tim Cook
Cupertino (dpa) - Apple-Chef Tim Cook hat 50 000 Aktien im aktuellen Wert von über 6,5 Millionen Dollar gespendet. An wen das Paket ging, wurde in der Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC nicht erwähnt.
30.05.2015
Schauspieler Simon Pegg wünscht sich mehr starke Frauenrollen
Simon Pegg
London (dpa) - Der britische Schauspieler und Drehbuchautor Simon Pegg (45) hätte gerne mehr weibliche Hauptfiguren in seinen Filmen - fühlt sich aber selbst machtlos.
30.05.2015
Volkswirte: 2015 nur noch wenig Dynamik auf dem Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt
Nürnberg (dpa) - Nach wachsender Skepsis bei Arbeitsmarktforschern gehen nun auch Volkswirte deutscher Großbanken nur noch von einer geringen Dynamik auf dem deutschen Arbeitsmarkt aus.
29.05.2015
Mehr Frauen sterben an Folgen des Rauchens
Raucherin
Wiesbaden (dpa) - Die Raucher sind in der Minderheit, der Tabakkonsum geht vor allem bei jungen Leuten zurück - dennoch sterben immer mehr Frauen in Deutschland an den Folgen des Rauchens.
30.05.2015
Schwacher Fußball, blanke Nerven - «Löwen» hoffen
Nullnummer
Kiel (dpa) - Das Engagement der «Löwen» stimmte, die fußballerische Leistung nicht. Mit einem 0:0 im Relegations-Hinspiel um den letzten freien Zweitliga-Platz bei Holstein Kiel hat sich der TSV 1860 München zwar eine (...)