27.05.2015
Oberbürgermeister Peter Gaffert entschuldigt sich
Wernigerode. Oberbürgermeister Peter Gaffert (parteilos) aus Wernigerode hat sich am Mittwoch erstmals öffentlich zur Brief-Affäre im Rathaus und zu seiner Zeit bei einem Stasi-Wachregiment geäußert.
92%


27.05.2015


„Leben in der Fremde“: Der Besenwagen braucht Unterstützung
Goslar. Mit einem Hilferuf geht einer der verdienstvollsten Zusammenschlüsse des Großraums Goslar an die Öffentlichkeit: Der Flüchtlingshilfeverein „Leben in der Fremde“ will sein Netzwerk ausweiten.
93%
27.05.2015


Ein Oberharzer fängt den dicksten Fisch
Clausthal-Zellerfeld/Hamburg. Der Clausthal-Zellerfelder Tim Wehmann gewinnt beim Streetfishing-Event in Hamburg. Dazu gab es eine gute Gruppenbewertung.
95%
27.05.2015


Fassade des ehemaligen Oberbergamtes wird saniert
Clausthal-Zellerfeld. Die Holzfassade des früheren Oberbergamtes in Clausthal, heute Dienstsitz des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) im Oberharz, wird saniert.
93%
27.05.2015
IGS: 140 sind für eine gymnasiale Oberstufe in Oker
Goslar. 140 wollen: Die absoluten Zahlen der Eltern-Umfrage des Landkreises zur gymnasialen Oberstufe an der Adolf-Grimme-Gesamtschule (AGG) in Oker liegen seit Mittwoch vor.
91%
27.05.2015
GSC bei Neuorientierung bedrängt von engem Zeitplan
Der Exodus beginnt. Mit Garrit Golombek wird der dienstälteste Spieler neben Kapitän Karsten Fischer den Goslarer SC 08 verlassen.
93%
27.05.2015
Schwer verletztes Baby: Ermittlungen eingestellt
Braunschweig. Wie das Kleinkind aus Goslar, das Anfang Februar schwer verletzt in die Kinderklinik Wernigerode gebracht wurde, zu seinen Verletzungen kam, wird nicht aufgeklärt werden können.
83%
27.05.2015
Rat soll Zellbach-Baustart sichern: Mehrausgabe auf der Tagesordnung
Clausthal-Zellerfeld. Kurzfristig ist für Donnerstag, 28. Mai, eine öffentliche Stadtratssitzung anberaumt worden. Hauptthema ist eine überplanmäßige Auszahlung von 650.000 Euro für den Zellbach.
89%
27.05.2015
Große Stunde kleiner Künstler
Bad Harzburg. Marina Lukjanowa gestaltet mit ihren Malschülern erstmals eine richtige Ausstellung.
93%
27.05.2015
In Immenrode bebt das Schützenzelt
Immenrode. Das Traditionsfest zieht insgesamt mehr als 1000 Gäste an. Der Umzug bot neben rosa Schirmen auch ein Abstiegsgespenst.
96%
28.05.2015
Ex-FIFA-Vize Warner stellt sich
Jack Warner
Port of Spain (dpa) - Nach Korruptionsvorwürfen aus den USA hat sich der frühere FIFA-Vizepräsident Jack Warner der Polizei in seinem Heimatland Trinidad und Tobago gestellt.
28.05.2015
Kinder haben immer seltener Spielplätze vor der Haustür
Spielplatz in Schwerin
Berlin (dpa) - In der Nähe ihres Wohnorts finden Kinder in Deutschland immer seltener einen geeigneten Platz zum Spielen. «Es wird immer weniger in solche Spielräume investiert», sagte der Bundesgeschäftsführer des (...)
28.05.2015
Google auf der Suche nach neuen «Ponytricks» beim Geldverdienen
Google I/O
Mountain View/San Francisco (dpa) - Bei den vielen Produkten und Projekten von Google kann man leicht den Überblick verlieren: AdMob, Android Pay, Android TV, Android Auto (nicht zu verwechseln mit dem fahrerlosen (...)
28.05.2015
Mit U-Bahn-Anschluss: Musikfestivals in der Stadt
Dockville
München/Hamburg/Berlin (dpa) - Eigentlich sind Musik-Festivals eine feine Sache: frische Luft, gute Musik, ein kühles Bier - und auch wenn die Preise seit Jahren tendenziell eher steigen, sind die Tickets immer noch (...)
28.05.2015
Nach zwei Jahren: Plädoyers im Sal. Oppenheim-Prozess
Sal. Oppenheim
Köln (dpa) - Im Strafprozess gegen die ehemalige Führung der Bank Sal. Oppenheim will die Staatsanwaltschaft heute ihr Plädoyer halten. Ursprünglich war der Beginn schon für die vergangene Woche geplant, doch dann hatte (...)
27.05.2015
«Uraltes Verhalten»: Ältestes Mordopfer entdeckt
430.000 Jahre alter Schädel
Madrid (dpa) - In einer Höhle in Nordspanien wollen Wissenschaftler das älteste bekannte Mordopfer der Menschheitsgeschichte entdeckt haben.
28.05.2015
Englischer Verbandschef fordert Rücktritt von Blatter
Joseph Blatter
Zürich (dpa) - Der Präsident des englischen Fußballverbands, Greg Dyke, hat nach den Festnahmen mehrerer Topfunktionäre und Durchsuchungen in der Zentrale der FIFA den Rücktritt von FIFA-Chef Joseph Blatter gefordert.