27.11.2014
Bad Harzburg
Verzögerung nach Flut: Startschuss für das Pflegeheim

Mit einigen Monaten Verzögerung startet nun der Bau des Pflegeheims von Apo Care. Unter anderem musste nach der Juliflut noch spezieller Hochwasserschutz eingeplant werden.

Goslar
Philologen wehren sich gegen „rot-grünen Einheitslehrer“

Niedersachsens Philologen wehren sich gegen rot-grüne Pläne, die Lehrerausbildung über Schulformen hinweg zu vereinheitlichen. Eine Diskussion mit Politikern brachte überraschende Resultate.

Goslar
Schulentwicklung: GZ-Bericht von offizieller Seite bestätigt

Die offizielle Bestätigung von Verwaltung und Politik kam mit drei Tagen Verspätung: Die Details, die die GZ Anfang der Woche über Zukunftsoptionen für Schulen im Landkreis vermeldet hat, stimmen.


weitere aktuelle Nachrichten
26.11.2014
Der Weihnachtsmarkt startet frostig
Goslar. Die Zeit des Wartens ist vorbei – zumindest für die Freunde des Goslarer Weihnachtsmarktes. Der wartet mit Kulinarischem, Handwerkskunst und mehr auf.
93%

26.11.2014


Schwerverletzter und Millionenschaden: Unglück bei Piller
Osterode. Ein schwer verletzter Mitarbeiter, der in die Göttinger Universitätsklinik geflogen werden musste und ein Sachschaden von rund einer Million Euro sind die Bilanz eines Unglücksfalls.
88%
26.11.2014


„Ohne Gymnasiallehrer gibt es kein Gymnasium“
Goslar. Welche Zukunft hat das Gymnasium? Während Philologen-Chef Horst Audritz eine schrittweise Abschaffung befürchtet, zerstreut Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) solche Sorgen.
95%
26.11.2014


Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Schächtungen
Gielde/Braunschweig. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Männer aus Gielde eingeleitet, die gegen das Tierschutzgesetz verstoßen haben sollen.
87%
26.11.2014
OB und Flüchtlinge: „Impuls setzen“
Goslar. Mit einer persönlichen Erklärung hat sich Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk am Dienstag zu Beginn der Sitzung an den Rat gewandt, um zu seinem Flüchtlings-Vorstoß Stellung zu nehmen.
89%
26.11.2014
Freunde und Bekannte trauern am Tatort
Braunlage. 50 Freunde und Bekannte haben Dienstagabend Abschied von dem 31-jährigen Seesener genommen. Sie trafen sich am Tatort, legten Blumen nieder und zündeten Kerzen für den Mann an.
89%
26.11.2014
Landkreis löst akutes Giftproblem auf „Florentz“
Liebenburg/Goslar. Es gibt auch gute Meldungen von der Sanierung der Altlast „Florentz“.
92%

Neueste Fotos & Videos
27.11.2014
Report: Stille Trauer um Tugce - und auch Wut
Trauer und Protest
Offenbach (dpa) - Auf dem Fußboden stehen Blumensträuße, an den Wänden hängen bunte Plakate. «Gute Besserung» hat jemand auf einen gelben Zettel geschrieben und aufgeklebt. Ein «Unser Beileid»-Schnipsel hängt neben dem (...)
27.11.2014
Keine Einigung über «Soli» in Sicht
Solidaritätszuschlag
Potsdam (dpa) - Beim Sondertreffen der Ministerpräsidenten in Potsdam zeichnet sich keine Einigung für den Solidarzuschlag und den Länderfinanzausgleich ab.
27.11.2014
Kein Termin für billigeres Handy-Telefonieren in Europa
Roaming
Brüssel (dpa) - Die europäischen Verbraucher müssen weiter auf die Abschaffung der ungeliebten Extragebühren für Handytelefonate im Ausland warten.
27.11.2014
Gurlitt-Sammlung: Bern veröffentlicht Werkliste
Kunstmuseum Bern
München/Bern (dpa) - Das Kunstmuseum Bern lüftet die Geheimnisse der Sammlung Gurlitt und stellt eine Werkliste ins Internet.
27.11.2014
Verbraucherlaune verbessert sich pünktlich zu Weihnachten
Konsumklima
Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Verbraucher kommen pünktlich zu Weihnachten in Konsumlaune. 285 Euro wollen sie durchschnittlich für Geschenke ausgeben. Das sind zwar drei Euro weniger als im Vorjahr, wie die (...)
27.11.2014
Rotes Ordensband ist Schmetterling des Jahres 2015
Rotes Ordensband
Düsseldorf (dpa) - Das Rote Ordensband ist Schmetterling des Jahres 2015. Das Insekt aus der Familie der Eulenfalter verschwinde in vielen Gegenden Deutschlands, teilte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (...)
27.11.2014
dpa-Nachrichtenüberblick Sport
Deutschland bleibt in FIFA-Weltrangliste Nummer 1 - Färöer klettert