27.05.2015
Sautrogrennen ist am 4. Juli
Braunlage. Der Termin steht, noch können sich die Teams anmelden: Am Samstag, 4. Juli, steigt die mittlerweile sechste Auflage des Sautrogrennens im Kurparkteich.
90%


27.05.2015


Baum-des-Jahres-Allee im neuem Glanz
St. Andreasberg. Seit dem Jahr 2000 gibt es im Kurpark die Baum-des-Jahres-Allee. Jetzt hat die Werkstatt des Nationalparks Harz in Oderbrück die Hinweisschilder der Allee erneuert.
89%
27.05.2015


Siebter Naturheilkundetag im Kurhaus
St. Andreasberg. Am Wochenende steigt der mittlerweile 7. Braunlager Naturheilkundetag Harz. Jeweils von 11 bis 18 Uhr können sich die Besucher an den Ständen und Vorträgen im Kurhaus informieren.
90%
27.05.2015


Schwelbrand auf einem Balkon am Wildpark
Bündheim. Glimpflich ging am Mittwoch ein Feuer auf einem Balkon am Wildpark aus. Der Qualm wurde so früh entdeckt, dass die Feuerwehr die Sache schnell unter Kontrolle hatte.
79%
27.05.2015
Fassade des ehemaligen Oberbergamtes wird saniert
Clausthal-Zellerfeld. Die Holzfassade des früheren Oberbergamtes in Clausthal, heute Dienstsitz des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) im Oberharz, wird saniert.
93%
27.05.2015
Die neue Harzburg-Card punktet über den Code
Bad Harzburg. Am Montag startet die Bad-Harzburg-Card in ihre neue Ära: Im Zuge eines Systemwechsels werden sämtliche Kundenkarten und die Terminals der Teilnehmer ausgetauscht.
93%
27.05.2015
Kommt ein Wassertank geflogen
Bad Harzburg. Das war Millimeterarbeit: Vier zehn Meter hohe Tanks wurden am Mittwoch in eine eigens dafür gebaute Halle beim Bad Harzburger Mineralbrunnen gehoben. Sie dienen als Vorratsspeicher.
82%
27.05.2015
VfL Oker macht neue Angebote für Mitglieder-Trendwende
Peter Anders und Dieter Barthold werden weiterhin den VfL Oker als 2. und 3. Vorsitzender leiten. Bei den nächsten turnusmäßigen Wahlen 2016 soll es dann aber wieder einen 1. Vorsitzenden geben.
92%
27.05.2015
Ein neuer Tunnel für den Kalte-Tal-Bach
Bad Harzburg. Weil der alte Tunnel, durch den der Kalte-Tal-Bach unter dem Haus der Natur entlangfließt, brökelt, muss ein neuer gebohrt werden. Das ist vergleichsweise aufwändig.
93%
27.05.2015
GSC bei Neuorientierung bedrängt von engem Zeitplan
Der Exodus beginnt. Mit Garrit Golombek wird der dienstälteste Spieler neben Kapitän Karsten Fischer den Goslarer SC 08 verlassen.
93%
27.05.2015
Hintergrund: Beschuldigte im Fußball-Korruptionsskandal
Jeffrey Webb
Washington (dpa) - Insgesamt 14 Personen werden im neuen Fußball-Skandal um den Weltverband FIFA vom US-Justizministerium beschuldigt.
27.05.2015
Vorratsdatenspeicherung kommt zurück
Heiko Maas
Berlin (dpa) - Nach jahrelangen Auseinandersetzungen über die Vorratsdatenspeicherung hat die Bundesregierung eine Wiedereinführung des umstrittenen Ermittlungsinstruments beschlossen.
27.05.2015
App-Markt für Spiele wächst weiter rasant
Spiele-Apps
Berlin (dpa) - Das Geschäft mit Spiele-Apps für Smartphones und Tablets boomt. 2014 sei der Umsatz mit Spielen für beide Geräteklassen in Deutschland um 153 Prozent auf 263 Millionen Euro gestiegen, teilte der (...)
27.05.2015
Neuer Versuch für Heidis Glitzerfinale
Germany's Next Topmodel - Finale -
Berlin/New York (dpa) - Diesmal also New York. Nach einer Bombendrohung in Deutschland ist das Fernsehteam von «Germany's next Topmodel» (GNTM) über den Atlantik geflogen, um dort das Finale zu filmen.
27.05.2015
Bahn mit EVG einig
Einigung zwischen Bahn und EVG
Berlin (dpa) - Für die Fahrgäste der Deutschen Bahn bleiben die nächsten Wochen streikfrei. Nach fast einem Jahr Verhandlungen einigte sich der Konzern am Mittwoch mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) auf (...)
27.05.2015
Kühlkappe kann Haarausfall bei Chemotherapie verhindern
Haarausfall vermindern
Hannover (dpa) - Spezielle Kältehauben können den Haarausfall während einer Krebstherapie offenbar deutlich reduzieren. Dies bedeutet eine große Entlastung für Patientinnen, die der Verlust ihrer Haare psychisch stark (...)
27.05.2015
Lisicki und Beck in Paris weiter - Becker überrascht
Trost
Paris (dpa) - Die deutschen Tennisprofis sorgen bei den French Open weiter für Furore: Sabine Lisicki und Annika Beck mussten in Paris nur Kurzarbeit verrichten, Benjamin Becker wurde für seine Schwerstarbeit belohnt.