23.04.2014
Altenau
Torfhaus Resort GmbH feilt an der Parkgebühr für den Großparkplatz

Die Torfhaus Resort GmbH möchte die Parkgebühren für den Großparkplatz zugunsten der Tagesgäste neu staffeln. Entscheiden muss das aber der Stadtrat.

Oker
Feuer in Oker fordert ein Todesopfer

Der 48-jährige Mitarbeiter einer Recyclingfirma, der bei einem Feuer am Dienstagnachmittag schwere Verbrennungen erlitt, ist am Dienstagabend seinen Verletzungen erlegen.

Hahnenklee
Ein Toter bei Fahrzeugbrand zwischen Hahnenklee und Kreuzeck

Zu einem Pkw-Brand wurde die Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch gerufen. Bei den Löscharbeiten entdeckten die Einsatzkräfte eine verbrannte Person am Steuer des Wagens.


huhu
 
22.04.2014
Bei Metallspäne-Brand schwer verletzt
Oker. Lebensgefährliche Brandverletzungen zog sich ein Mitarbeiter der Firma Innova Recycling gestern Nachmittag bei einem Feuer auf dem Werksgelände zu.
93%

22.04.2014


Ameos-Klinik: Goslar-Pläne von Hildesheim-Kritik unberührt
Goslar. Die Kritik am Stammhaus in Hildesheim hat in Goslar keine Auswirkungen: Der Ameos-Konzern verfolgt die Pläne für eine Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Werderhof weiter.
96%
22.04.2014


Pro und Contra zu ECE-Plänen
Goslar. Mit der Vorstellung der Studien, die sich mit Verkehrsaufkommen und Handelsverträglichkeit des Einkaufszentrums befassen, startet am Mittwoch die heiße Phase für die ECE-Domquartierpläne.
88%
22.04.2014


Zahl der schweren Unfälle rückläufig in der Samtgemeinde Oberharz
Oberharz. Der Oberharz ist sicherer geworden. Das gilt für den Straßenverkehr und für Menschen, die hier leben. Denn sowohl die Zahl schwerer Unfälle als auch die Kriminalitätsfälle sind rückläufig.
95%
22.04.2014
Gauner leben in Langelsheim gefährlich
Langelsheim. Die Beamten der Polizeistation klärten im Jahr 2013 knapp 72 Prozent aller Straftaten auf. Außerdem verzeichnet Wachenleiter Michael Krzenstek einen Rückgang der Straftaten.
93%
22.04.2014
Bergstadt steht vor neuer Altlast
Clausthal-Zellerfeld. Über die kostspielige Sanierung der einsturzgefährdeten Zellbach-Mauer wird noch diskutiert, da zeichnen sich für die finanzknappe Bergstadt neue und unerwartete Kosten ab.
93%
22.04.2014
Ausschuss befürwortet Hotels auf der Jordanshöhe
St. Andreasberg. Auf der Jordanshöhe bei St. Andreasberg sollen künftig auch Hotels stehen dürfen. Der Fachausschuss sprach sich einstimmig für eine Änderung der jetzigen Regelung aus.
93%

Neueste Fotos & Videos
23.04.2014
Wladimir Klitschko glaubt an «Happy End»
Klitschko
Düsseldorf (dpa) - Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko glaubt nicht an ein Auseinanderbrechen seiner ukrainischen Heimat.
Mehr
23.04.2014
Ermittler weiten Untersuchung zum Fährunglück in Südkorea aus
«Sewol»
Seoul (dpa) - Die südkoreanische Staatsanwaltschaft weitet die Ermittlungen zum Untergang der Fähre «Sewol» aus. Eine Woche nach dem Desaster mit rund 300 Toten und Vermissten durchsuchten die Ermittler am Mittwoch (...)
Mehr
23.04.2014
WhatsApp überschreitet Schwelle von 500 Millionen Nutzern
WhatsApp
Mountain View (dpa) - Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp. Die meisten Neukunden habe das Unternehmen in den vergangenen Monaten in Ländern wie Brasilien, Indien, Mexiko (...)
Mehr
23.04.2014
Cornelia Funkes fantastische Welt im Grass-Haus
Cornelia Funke
Lübeck (dpa) - Silberdrachen, Feen mit dunklem Herzen und ein geheimnisvolles Fuchs-Mädchen beleben für die nächsten Monate das Günter-Grass-Haus in Lübeck.
Mehr
23.04.2014
Athen erzielt erstmals wieder primären Haushaltsüberschuss
Eurostat
Brüssel/Athen (dpa) - Griechenland hat auf dem Weg zu weiteren Finanzhilfen eine wichtige Hürde genommen.
Mehr
23.04.2014
Sardinen im Quirl: Gewitzter Fächerfisch schlägt blitzschnell zu
Berlin (dpa) - Schlau und extrem schnell machen Fächerfische fette Beute. Mit ihrer schwertartig verlängerten Schnauze pirschen sie sich an Sardinenschwärme heran und schlagen dann zu - mit einer Beschleunigung, die zu (...)
Mehr
23.04.2014
FIFA: Transfers für Barcelona während Berufung möglich
FC Barcelona
Zürich (dpa) - Der FC Barcelona kann bis zu einer endgültigen FIFA-Entscheidung vorerst weiterhin neue Spieler verpflichten. Der Fußball-Weltverband teilte mit, das laufende Berufungsverfahren habe aufschiebende Wirkung (...)
Mehr