25.05.2015
Acht junge Menschen bei Unfall verletzt
Langelsheim. Acht junge Menschen im Alter zwischen 15 und 24 sind am Montagabend um 21.55 bei einem Unfall zwischen Astfeld und Langelsheim verletzt worden.
71%


25.05.2015


Drei Menschen sterben bei Unfällen
Harz. Für die Beamten des Polizeireviers Harz war es ein düsteres Pfingstwochenende. Über alle drei Tage verteilt ereignete sich in ihrem Einsatzgebiet jeweils ein tödlicher Unfall.
90%
25.05.2015


Rätselraten beim GSC nach dem Ende der Hängepartie
Die Sicherung des Klassenerhalts am letzten Spieltag, bereits zum zweiten Mal unter maßgeblicher Mitwirkung von Slavomir Lukac, hat einen Vorteil für den Goslarer SC 08 gehabt.
94%
25.05.2015


Viehaustrieb in Wildemann: „Damenkapelle“ lockt Fans in Scharen
Wildemann. Spaß mit historischem Hintergrund: In Wildemann zog am Sonntag das Harzer Rote Höhenvieh auf die Weide. Mit der Ernennung des Stadt-Hirten wird das Hut- und Weiderecht erhalten.
93%
25.05.2015
Lange Staus zu Pfingsten auf der B4
Bad Harzburg. Das Verkehrsaufkommen auf der B 4 in Bad Harzburg war über die Feiertage riesig. Nach Angaben der Polizei kam es zu „chaotischen Parkverhältnissen“ in Richtung Radau-Wasserfall.
88%
25.05.2015
Riesen-Bandbreite für riesige Besuchermassen
Goslar. Knapp 900 Besucher waren es, die beim Churchwalk von Kirche zu Kirche pilgerten, um die musikalischen Besonderheiten zu erleben.
96%
25.05.2015
Museen öffnen zum Mühlentag die Tore
Schladen/Abbenrode. Zum traditionellen Mühlentag luden das Heimathaus in Schladen und das Abbenröder Museum mit Musik und viel Kunsthandwerk am Pfingstmontag ein.
93%
25.05.2015
Ein Tag der Rekorde im Sportpark
Es passte einfach alles: Ideales Laufwetter, gut besetzte Startfelder und Top-Leistungen. Der 9. Bad Harzburger Bergmarathon am Pfingstsamstag erwies sich wieder als runde Sache.
94%
25.05.2015
20.000ster Besucher auf dem Baumwipfelpfad
Bad Harzburg. Bereits Pfingsten hat der Baumwipfelpfad den 20000. Besucher begrüßt. Leiterin Eva-Christin Ronkainen zeichnete Katharina und Leonid Bienenfeld aus Goslar mit Tochter Alexandra aus.
64%
25.05.2015
Alkoholfahrt durch Dörnten endet mit 30.000 Euro Schaden
Dörnten/Goslar. Die halbe Nacht auf Trab hielt ein betrunkener 24 Jahre junger Mann aus Goslar die Polizei. Zunächst kollidierte er mit seinem Auto mit mehreren Pkw, dann kletterte er auf ein Hausdach.
80%
26.05.2015
Glückwünsche für Duda
Andrzej Duda
Warschau/Berlin (dpa) - Nach dem Sieg des nationalkonservativen Herausforderers Andrzej Duda bei der Präsidenten-Stichwahl in Polen haben sich am Montag die Gratulanten aus Ost und West bei dem designierten neuen (...)
26.05.2015
Cameron spricht mit Juncker über EU-Reformen
Juncker bei Cameron
London (dpa) - Der britische Premierminister David Cameron und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker haben mit Verhandlungen über Großbritanniens Position in der Europäischen Union begonnen.
26.05.2015
Beförderung für Apple-Designer Jony Ive
Jony Ive
Cupertino (dpa) - Apple-Chefdesigner Jony Ive steigt in der Konzern-Hierarchie auf und muss sich künftig weniger um das Tagesgeschäft kümmern. Er wird auf den neu geschaffenen Posten des «Chief Design Officer» (...)
25.05.2015
Kopfschütteln über null Punkte
ESC - Ann Sophie
Wien (dpa) - Die High-Heels hat sie gegen schwarze flache Schuhe getauscht. Das Make-up ist immer noch - oder wieder - perfekt. Ann Sophie wirkt ein wenig betäubt, dabei gefasst, doch zutiefst irritiert. «Ich habe immer (...)
26.05.2015
Neue Preisvergleich-Rabattmodelle bei Shell und HEM
Tankstellenchef Patrick Carré
Hamburg (dpa) - Die Tankstellenkette Shell führt an ihren 2000 Stationen in Deutschland ein neues Preis- und Rabattmodell ein, das auf den Daten der amtlichen Markttransparenzstelle aufsetzt.
25.05.2015
WHO-Notfonds zur Krisenreaktion bei gefährlichen Erregern
WHO-Chefin Chan
Genf (dpa) - Als Lehre aus der Ebola-Epidemie mit mehr als 11 000 Toten bekommt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen Notfonds zur raschen Krisenreaktion.
26.05.2015
Rosberg nach Feiernacht: Hamilton kommt stärker zurück
Monaco-Sieger
Berlin (dpa) - Nico Rosberg versteht seinen glücklichen Sieg beim Formel-1-Klassiker in Monaco vor allem auch als Warnung im Titelduell mit seinem Mercedes-Widersacher Lewis Hamilton.